Home Assistant & Raspberrymatic

Juergen

Member
Hallo,
Wie kann ich bei dem Thermostat den Boost-Modus über HA aktivieren?
ich möchte mittel eines Button(s) o.ä. zwischen Nacht (Temp. 17°) und Tag (Temp. 18 - 22°) - Modus wechseln , wie mach ich das am einfachsten ?
 
Hi,
ich würde eine Automatisierung erstellen um das zu realisieren. Also wenn wenn Button an, dann Tagestemperatur und wenn Button aus, dann Nachttemperatur.
 
Verstehe ich das richtig du möchtest.
- Nachts 17°C am Thermostat einstellen
- Tagsüber 18-22°C am Thermostat einstellen

1. eine richtig eingestelte Heizung sollte automatisch eine Nachtabsenkung haben, hierfür wird kein "Smartes Thermostat" benötigt.

2. Tagsüber könnte man über Anwesenheit und Abwesenheit reden und sollte diese länger seine die Temperatur "Smart" absenken, hierfür genügt eine einfache Automatisierung
(Anwesend = Heizen <-> Abwesend = nicht Heizen)
oder
(Uhrzeit X = Heizen <-> Uhrzeit Y = nicht Heizen)
da die Heizung und das Haus in der regel so Träge sind muss man hier auch keine Temperatur Kurven fahren.
Jetzt kann man das mittels einer Automatisierung noch verfeinern...
Wochentag <-> Wochenende usw...

Kommt natürlich auch darauf an,
Singelhaushalt =Ja/Nein
Kinder =Ja/Nein
Mittagspause zuhause = Ja/Nein

Dies alles hat Einfluss darauf wie man das ganze gestalten möchte und kann.

Zu guter letzt können deine Thermostat das überhaupt, manche Z-wave Thermostat ändern ihren Zustand nur alle 20-30 Minuten (also sehr träge)
 
eine nachtabsenkung habe ich nur knacken die Rohre dann ganz fürchterlich wenn dann das kältre Waser durchläuft daher soll das Ventil zu machen, im Bad soll nur geheizt werden wenn ich dusche da das nicht immer zur gleichen Zeit passiert ist das mit Zeitsteuerung schlecht also wenn ich aufstehe möchte ich einen "Knopf" drücken dann soll das Bad SCHNELL auf 21-22° aufheizen und beim verlasen soll die Heizung dann auf 17° runter geregelt werden
Singelhaushalt und Homeoffice , keine Kinder
das Termostat ist von Homematic kein IP, das Termostat hat eine Tag u. Nachteinstellung und besagten Boost-Button ( 80% Auf für 5min )
 
Moinsen,
ich würde mit einer Zeitschaltung das Bad ca 2 Stunden vorher anfangen zu beheizen, damit es dann warm ist, wenn du nass wirst.
Und ich würde danach die Heizung dort noch etwas laufen lassen, da warme Luft die Feuchtigkeit besser bindet (ähem, war immer ne Null in Physik, verbessert mich gerne @all). Wenn du da zu schnell wieder absenkst, dann droht Schimmelbildung.
jm2c
 
Als Info vorweg...
Die eingestellt Temperatur am Thermostat egal ob Klassische Ausführung (0 * 1 - 5) oder "Smart" mit Temperatur Einstellung, stellt nur die Zieltemperatur ein, nicht aber wie schnell ein Heizkörper warm wird, daher ist die Boost Funktion fölliger Nonsens " hört sich nur gut an und lässtsich noch besser verkaufen". Auch ein (schnelles) aufheizen eines Raumes ist damit nicht gegebenen. Das eigentliche aufheizen regelt das Ventil (das Ding auf das, das Thermostat aufgeschraubt wird), sonst könnte es bei Frostschutz nicht selbstständig öffnen

Wichtig ist, ist der Heizkörper entlüftet und stimmt der Hydraulische Abgleich, dann knackt auch nichts... Zudem wird kein kälteren Wasser durch die Heizkörper gepumpt, so intelligent waren die Heizungen vor 30 Jahren schon. Nachtabsenkung bedeutet schlicht es wird nicht mehr geheizt und im Normalfall läuft die Pumpe noch bis 15 Minuten nach um die restwärme auszunutzen.

Soviel zur technischen Sache.

Zurück zu deiner Frage,
Unter Einstellungen -> Geräte & Dienste -> Helfer
Einen Helfer (Button) erstellen diesen kannst du auf der UI (dashboard) anzeigen lassen.

Automatisierung erstellt und diesen Helfer als Auslöser einsetzen, deine Entsprechende Aktion Thermostat X auf 21°C, das wars schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.673
Beiträge
47.700
Mitglieder
4.318
Neuestes Mitglied
brockau
Zurück
Oben