Home Assistant hängt sich auf

werni

New member
Ich hab seit etwas mehr einer Woche eine HASS.io Installation auf einem Raspi 3B am laufen. Habe meinen LG TV, HP Drucker, diverse Tasmota-Steckdosen, Wemos D1 mit Tasmota an welchem ein IR Lesekopf den Zählerstand ausliest eingebunden. Zudem noch einen Shelly, welchen mir die Leistung des Balkonkraftwerks liefert. Smartphone und Tablet mit installierter App liefern ebenfalls ein paar Sensordaten zu. Ich habe im Router dem Raspi eine feste IP zugewiesen. Den HA-Cloud-Dienst nutze ich nicht, sondern bin nur Lokal unterwegs.
Funktioniert eigentlich alles soweit. Hab seither auch schon HA Updates gemacht, die Config ist weitestgehend jungfräulig, lediglich den Sensor des Stromzählers habe ich gem. Vorgabe eingefügt, was auch funktioniert.

Nun zum Problem:
Aus mir unerklärlichen Gründen, hängt sich das Ding aber regelmäßig auf und ist dann nicht mehr erreichbar (weder das Frontend, noch dass es in der Liste der Geräte am Router angezeigt wird). Das passiert aber, ohne dass ich in dieser Zeit selbst aktiv bin, sondern auch mitten in der Nacht, wenn ich im Tiefschlaf bin. Es hilft dann nur, den Stecker zu ziehen. Danach läuft er für mehrere Stunden und ohne irgendwas zu tun, hängt er sich dann auf.
Ich hatte den Shelly im Verdacht, weil der aufgrund des schlechten WLAN-Signal nicht immer erreichbar ist. Kann es daran liegen? Im Logbuch sehe ich nur die Geräte und Entitäten, welche sich nach einem Neustart wieder melden, aber keine Systemfehler oder Gründe für einen Absturz.
 

rednag

Well-known member
Hallo @werni und willkommen im Forum.

Das von Dir beschriebene Problem kommt mir bekannt vor. Bei mir läuft HA als VM auf einer Synology. Auch hier tritt das Problem vereinzelt auf. Allerdings passiert das nur etwa alle 5-6 Wochen. Erst ein Reboot (ausgelöst durch den Host) belebt das Ding wieder. Weitere Ursachenforschung habe ich noch nicht betrieben. Ein Einfrieren nur weil er ein Gerät nicht erreichen kann, erscheint mir abwägig. Das kannst Du aber gegentesten indem Du die Entität des Shellys entfernst oder deaktivierst.
 

carsten_h

Active member
Mit was für einem Netzteil betreibst Du Deinen Pi 3B (kein 3B+?)? Was hängt alles an USB?
Es könnte sein, daß die Spannung bei Belastung zu niedrig ist und sich der Pi dadurch weghängt. Beim Pi 4 würde dann die rote LED vorne ausgehen. Wie das beim 3B ist weiß ich nicht.
Nachts läuft ja normalerweise das Backup und das belastet den Prozessor recht stark. Wenn das Backup nicht läuft, dann solltest Du es schleunigst aktivieren, entweder mit dem Addon "Samba Backup", um auf eine lokale Freigabe zu sichern oder mit dem Addon "Goggle Drive Backup" auf ein Google Drive.
 

werni

New member
Kann es also theoretisch an einem Gerät, oder einer Entität liegen, dass der HA abschmiert?
oder...kann es an meiner etwas unstabilen Internetverbindung liegen und dem Vodafone Kabelrouter.
 

werni

New member
Mit was für einem Netzteil betreibst Du Deinen Pi 3B (kein 3B+?)? Was hängt alles an USB?
Es könnte sein, daß die Spannung bei Belastung zu niedrig ist und sich der Pi dadurch weghängt. Beim Pi 4 würde dann die rote LED vorne ausgehen. Wie das beim 3B ist weiß ich nicht.
Nachts läuft ja normalerweise das Backup und das belastet den Prozessor recht stark. Wenn das Backup nicht läuft, dann solltest Du es schleunigst aktivieren, entweder mit dem Addon "Samba Backup", um auf eine lokale Freigabe zu sichern oder mit dem Addon "Goggle Drive Backup" auf ein Google Drive.
Danke für den Hinweis. Daran hab ich bislang noch nicht gedacht. Würde ich jetzt sogar als größte Fehlerquelle ansehen. Ist eigentlich ein 3A Netzteil, was ich speziell dafür gekauft hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

carsten_h

Active member
Kann es also theoretisch an einem Gerät, oder einer Entität liegen, dass der HA abschmiert?
Ich weiß nicht wie weitreichend Integrationen den HA-Core beeinflussen können. Aber wenn die sehr schlecht programmiert wurden und das System zum Absturz bringen, hat man da wenig Einfluß.

oder...kann es an meiner etwas unstabilen Internetverbindung liegen und dem Vodafone Kabelrouter.
Home Assistant benötigt normalerweise ja keine Internetverbindung, das ist ja das geniale, daß alles lokal abläuft.
 

blurrrr

Well-known member
Zur Not hat so ein Raspi auch noch immer einen Monitor- und Tastaturanschluss, vllt sieht man da ja noch etwas mehr 🙂
 

azrael783

Active member
Ich habe in den vergangenen Tagen auch häufiger das Problem mit meinem Pi4 gehabt. Jetzt habe ich mir mit Node-Red, einem Zwischenstecker und deconz (läuft auf einem separaten Pi 3) eine Überwachung, inkl Hard-Reset eingebaut und seitdem ist es nicht mehr vorgekommen.
Ich hab auch überhaupt keine Idee was der Verursacher ist. Da ich HA Container nutze können es die Backups nicht sein - gibt es da nicht und eine zu Hohe CPU oder auch RAM Auslastung würde mir eigentlich mein Grafana reporten. Muss also an was anderem liegen ...
 

carsten_h

Active member
Ich habe in den vergangenen Tagen auch häufiger das Problem mit meinem Pi4 gehabt.
Jetzt hätte ich schon fast geschrieben, daß Du auf das neueste Home Assistant OS updaten solltest, da dort so ein seltsamer Fehler gefixt wurde, aber das kann es dann ja nicht sein.

Mein Pi 4 hat das seit seiner Inbetriebnahme 2020 für Home Assistant nicht gehabt. Der ist nicht einmal stehen geblieben. Es gab dieses total langsam werden, was aber mit dem Ausstellen von UASP für den USB3-M.2 SATA Adapter und dem neuen OS behoben wurde.

Hmm, dann kann es schon einmal nicht ein zu starkes Strom ziehen von USB sein. So eine SSD z.B. macht das ja manchmal bei Belastung.

Dann könnte natürlich die SD-Karte einen Schuß haben. Da würde ich sowieso eine SSD empfehlen, da die wesentlich haltbarer und auch schneller ist.
Den Pi 3 würde ich aber aufgrund des wenigen RAM auch nicht empfehlen. Nur momentan kann man ja keinen Pi 4 4GB oder sogar 8GB kaufen, da ja alle entweder keine haben oder Mondpreise (in Kleinanzeigen wollen die für gebrauchte teilweise 150€ haben) nehmen (4GB sollten so ca. 57€ und 8GB so ca. 77€ sein).
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
937
Beiträge
13.660
Mitglieder
466
Neuestes Mitglied
wischi83
Oben