Hinzufügen und Bearbeiten von Logbuch-Einträgen

Saturus78

New member
Hallo in die Runde! Ich nutze erst seit kurzem Home-Assistent, habe aber aus der Vergangenheit einige Erfahrungen mit FHEM. Mit Home-Assistent möchte ich gerne die Daten meiner Solar-Anlage visualisieren. Dies habe ich auch sehr schnell hinbekommen und bin schon recht zufrieden. Die Solar-Anlage läuft seit 20.07.22. Home-Assistent habe ich aber erst seit Ende September. Alle Daten zwischen Inbetriebnahme und Start von Home-Assistent hatte ich manuell in einer Tabelle verfasst. Gibt es eine Möglichkeit, die alten Daten in Home-Assistent in Form von Logbucheinträgen noch hinzu zufügen bzw. falsch erfasste Daten zu bearbeiten, damit diese in der Statistik korrekt beachtet werden?
Vielen Dank für die Unterstützung.
Saturus78
 

Nival

-
Moderator
Moin!
Gibt es eine Möglichkeit, die alten Daten in Home-Assistent in Form von Logbucheinträgen noch hinzu zufügen bzw. falsch erfasste Daten zu bearbeiten, damit diese in der Statistik korrekt beachtet werden?
Rein theoretisch, ja. Es müsste eben die Datenbank bearbeitet werden, sprich, gewisse SQL-Kentnisse wären von Vorteil. Zudem müsste man vorher kontrollieren, in welchen Tabellen die Solaranlage alles Daten hinterlassen hat / wie diese zusammenhängen.

Welche Variante nutzt Du denn, den Standard mit SQLite (bedeutet, eine Datei namens home-assistant_v2.db liegt mit im Ordner, wo auch die configuration.yaml liegt) oder die Variante mit MariaDB?

In jedem Fall, bevor Du anfängst irgendwas zu editieren: Backup nicht vergessen! ;)
 

Saturus78

New member
Hallo Nival, vielen Dank für den Hinweis mit der Datenbank. Dies werde ich probieren. Erfahrungen mit Datenbanken habe ich aus beruflichen Background mehr als ausreichend.
Beim mir läuft Home Assistent als eine VM auf einer Synology. Hier hat man die Möglichkeit, direkt mit Snapshots zu arbeiten.
 

Saturus78

New member
Mal eine kurze Zwischeninfo, denn ich bin schon ein paar Schritte weiter gekommen. Also kurz zu den Eckdaten. Aktuell arbeite ich noch mit SQLite, werde aber vielleicht auf MariaDb umstellen, da dies auch an anderen Stellen aktuell in meinen Augen vorteile hat. Die Bearbeitung der Datenbank erfordert wohl aktuell einige Workarounds. Ein Editor direkt in Home Assistent wäre schon nicht schlecht.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.436
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben