HBS3 Hybrid kein Netzwerkverbindung.

Westlicht

Member
bei meiner Nas sehe ich das alle 3 Netzwerk vorhanden.

netz.jpg

dann möchte ich gerne im HBS 3 einrichten das mit 10 GBit verbinden.
leider klappt es nicht. wo liegt der Fehler denn? was kann ich machen?

da komme ich nicht weiter dran. mit normale 1 GBits klappt gut.. Da möchte umstellen auf 10 GBit

netz_1.jpg


danke
 
Von wo nach wo soll denn das Backup laufen? Und was kommt für ein Fehler? Ich sehe überall nur "nicht verfügbar", kann so jetzt aber auch nicht einordnen worauf das bezogen ist... Internet?
 
Da passen als erstes die IP Adressen nicht.
Es ist ungünstig, einem Gerät verschiedene IP Adressen im selben Subnetz zuzuweisen.
Besser wäre:
Adapter 1: 192.168.178.x/255.255.255.0
Adapter 2: 192.168.180.x/255.255.255.0
Adapter 3: 192.168.10.x./255.255.255.0

Auf der Gegenseite natürlich passend. Dann sie HBS3 Verbindung über das 192.168.10.x Netzwerk laufen lassen.
So würde ich es machen. Aber die Infos sind in der Tat etwas dürftig.

Gruss
 
Es ist ungünstig, einem Gerät verschiedene IP Adressen im selben Subnetz zuzuweisen.
Das kann so pauschal gar nicht sagen. Multichannel-SMB ist zum Beispiel darauf angewiesen, mehrere Netzwerkadapter im gleichen Subnetz zu haben, um eine SMB-Verbindung über mehrere Wege zu bündeln.


@Westlicht Kann es sein, dass Deine Netzwerkadapter nicht frei kommunizieren dürfen?

Wenn man eine manuelle Netzwerk-Kartenzuordnung machen will, dann will das HBS3 eine NCSI-Prüfung machen. Wenn diese nicht gelingt, dann wird der Netzwerkadapter als nicht verfügbar gekennzeichnet.

Ich kann das bei mir ganz einfach nachstellen, weil mein QNAP Netzwerkadapter in verschiedene VLANs/Subnetze hat, auf denen von meinen Firewalls gesteuert verschiedene Regeln liegen. Die Netzwerkadapter der restriktiven VLANs werden dabei auch stets (nach gescheiterter NCSI-Prüfung) als "nicht verfügbar" gekennzeichnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber wenn das Backup über den Adapter nicht gerade ins Internet / anderes Subnetz gehen soll, dann dürfte das doch eigentlich keine Auswirkungen haben? Oder kann man den Job auch nicht anlegen wenn er an ein lokales Ziel geht? Das wäre.........
 
Auswählen kann man den Netzwerkadapter trotzdem... aber ich habe keine Zeit/Muße auszuprobieren, ob man dann auch sichern kann. Grundsätzlich sagt er Dir halt nur, dass der Adapter "nicht verfügbar" sei. Aber das war es auch...

Aber ich bin auch noch nie auf die Idee gekommen, einen Adapter auswählen zu wollen. ;)
 
Hab auch grad mal nachgesehen... Bei mir steht aus unerfindlichen Gründen auch überall "nicht verfügbar", dennoch kann ich speichern und die Jobs laufen auch. Im Virtual Switch werden alle Adapter als online dargestellt.
 
Müsste ich mal prüfen (möchte ich aber gar nicht ;) )... Allerdings scheint NCSI ja zu funktionieren, sonst würden mir die Gateways ja nicht alle als online angezeigt werden und QTS würde jammern wie ein Kind dem man die Süßigkeiten wegnimmt...
 
so sorry das ich erst heute melden. letzte Tagen keine Zeit gehabt . also hab heute festgestellt das der Switsch
Netgear Prosafe XS500M Desktop 110 G kaputt. auch wo freie Stecker RJ 45 leuchtet Lämpchen , da läuft es nicht richtig.
da muss ich mir erkundigen den andere 10 GBE Switch zu holen. auf jeden Fall werde mir hier melden.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.473
Beiträge
46.020
Mitglieder
4.103
Neuestes Mitglied
anna.johann.031184
Zurück
Oben