Grober Plan für das eigene Smart Home

Nplays

Member
Hallo,
Ich habe noch nicht wirklich was mit Shelly’s zu tun gehabt möchte sie aber jetzt in meine neue Wohnung integrieren, ich dachte ich schreib hier mal meinen Plan rein wie ich alles vorhabe und schau ob es totaler Mist ist oder tatsächlich so klappen könnte.

Wohnzimmer:
Die Beleuchtung für die einzelnen Wohnzimmerschränke (3st) über ein Shelly 1 in der jeweiligen Steckdose, dann die Shelly online Verbinden und bspw über einen Ikea Tradfri steuern (Home Assistant)

Deckenlicht über ein Shelly Dimmer.

Küche:
Es gibt eine Lampe aber 4 Taster (da offene Küche) ich würde einen Shelly 1 in den Sicherungskasten anstelle des Relais setzen (lassen natürlich)
LED Band über ein Shelly RGBW und ebenfalls mit bspw einem Tradfri Schalter steuern

Schlafzimmer:
Deckenlicht über einen Shelly 1
Rollladen über einen Shelly 2.5/2PM (welchen würdet ihr bevorzugen?) normaler zweifacher Kippschalter zur manuellen Aktivierung des Rollladens

Macht das so alles halbwegs Sinn? Welche Shelly’s würdet ihr verwenden? So richtig entscheiden zwischen dem 1 und dem 1 PM kann ich mich noch nicht und auch für die Plus Modelle.

Würde mich sehr freuen falls jemand bis hier gelesen hat und evtl sogar noch eine Antwort hat 😄
Viele Grüße
Niklas
 
Ach und noch ein kleiner Nachtrag, von welcher Seite bezieht ihr eure Shelly’s? Oder Geräte im allgemeinen, ich habe die Aqara Fensterkontakte recht günstig auf AliExpress gesehen, zeitlich kein Problem aber sind die Gräte wirklich original und unbedenklich?
Viele Grüße
Niklas
 
aber sind die Gräte wirklich original und unbedenklich?
Bin zwar nicht so im Shelly-Thema, aber ich - so ganz persönlich - kaufe eher nix direkt aus China. Auf der anderen Seite... das meiste wird hier auch einfach nur in China gekauft und hier wieder auf den Markt geworfen. Allerdings ist es wesentlich leichter, einen deutschen Verkäufer rechtlich zu belangen, als irgendwen in China ☺️

Da es garnicht so lange her ist: https://www.heise.de/news/SSD-Faelschung-Fake-Samsung-SSD-980-Pro-kursiert-in-China-7555100.html 😄 Wenn jetzt irgendein "kleiner" Verkäufter hier irgendwas in China "günstig" einkauft... najo... bei den größeren Läden sehe ich das halt eher nicht so, da geht das i.d.R. alles über große Distributoren, welche die Waren dann direkt von den Herstellern beziehen. Aliexpress, Ebay, bei manchen Dingen sogar Amazon... mache ich einen sehr großen Bogen drum. Heisst aber halt auch nicht automatisch, dass alles böse Leute sind, die Dir irgendwelchen Mist unterjubeln wollen 😄
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.205
Beiträge
43.874
Mitglieder
3.801
Neuestes Mitglied
Ludwig6996
Zurück
Oben