Google Konto nur noch mit 2F?

ich bekomme in der letzten Zeit Mails von no-replay@accounts.google.com die sagen dass bald der Zugang zu google Konto nur noch mit 2F möglich sein wird.

Wie soll ich das nun genau verstehen?
Einige NAS sende Berichte über google Mail, wie soll die NAS eine 2F machen? Dann greift zum Bsp mein Thunderbird darauf zu und auch auf den Google Kalender.
Muss das alles nun mit 2F erfolgen? Wie genau soll das funktionieren?
Es heisst auch in der Anleitung ich soll jeweils mein Smartphone bereit halten. Aber was mache ich damit? Geht so was auch wenn Smartphone nur im Wlan funktioniert?

Hat da jemand bereits Erfahrung damit?
 

tiermutter

Well-known member
2FA bedeutet in dem Fall, dass die Erstanmeldung von einem Gerät in einem zweiten Schritt bestätigt werden muss.
Meldest Du Dich vom PC1 bei google an, ist also einmalig die zweite Autorisierung erforderlich, dann wird der PC in den zugelassenen Geräten gespeichert und fortan ist der zweite Schritt nicht mehr erforderlich. Genauso ist das auch mit dem NAS, das wird einmalig bestätigt und dann hat sich das.

Welche 2FA Verfahren möglich sind weiß ich nicht, ich muss eine Erstanmeldung auf einem Gerät an meinem Telefon bestätigen.
 
geht das auch mit SMS Code?
Meine Smartphones haben keine gültigen SIM mehr und können nichts empfangen, habe nur noch ein Phone mit Tasten da.
 

tiermutter

Well-known member
Wenn man sich die 2FA Einstellungen anschaut, ist da so einiges möglich. eine SIM/ Rufnummer ist nicht für alle erforderlich.
Bei mir eingerichtet:
1638530090131.png

Außerdem möglich:
1638530132890.png
 
mal sehen, ich warte ab was passiert
Ist halt wieder eine Schikane mehr, ging bis jetzt ohne, jetzt braucht es plötzlich etwas extra
 

tiermutter

Well-known member
Naja ist finde ich schon ein Stückchen mehr Sicherheit. Wie ich gerade sehe habe ich 2FA seit 2016 aktiv, freiwillig versteht sich :)
Aber manchmal nervt es schon ein bissl, auch keine Frage.
 

tiermutter

Well-known member
Mit den "Backup Codes" geht es auch ohne :) Die schleppe ich ausgedruckt seit 5 Jahren mit mir herum. Ich wette wenn ich mal einen brauche kann ich davon eh nichts mehr lesen :D
Bei Bedarf kann man übrigens ein Smartphone mit google Betriebssystem von google erwerben, mit dem man die Anmeldung bei google komfortabler gestalten kann :p
 

FSC830

Active member
scheinbar braucht man heute für alles im Leben ein Smartphone, das Übel unserer Zeit....
Das sehe ich mehr oder weniger auch so!
Ist zwar jetzt OT, aber:

Wenn ich die Aussage eines Ministerpräsidenten gestern im Heute Journal höre, das vor allem die Älteren, um Schlange stehen bei der Booster Impfung zu vermeiden, sich doch bitte vorher "digital" Termine geben lassen sollen, dann könnt ich nur :sick:.
Wo lebt der Mann?
Nicht jede/r Ältere/r hat jüngere Verwandschaft oder ist gar selbst in der Lage mit dem Internet umzugehen.

Genauso DHL: Packstationnutzer sind nun auch gezwungen, ein Smartphone/Tablet zu verwenden mit einer passenden App. Die Aholcodes gibt es nicht mehr als e-Mail (n).
Und besser, die Codes gelten nur noch 120s, d.h. man muss mit dem Smartphone an der Packstation stehen, hoffen, das die App funktioniert (was sie oft genug nicht macht), und dann schnell genug den Code eintippen (bei den Stationen, die keinen QR Code Scanner haben).

Ich habe schon mehrfach überlegt, das Smartphone außer Betrieb zu nehmen und wieder zu meinem guten alten "Bar" Design Telefon zurück zugehen.
Das hatte ich teilweise 10 Tage nicht am Ladegerät.

Zurück zum Thema:
Wo es nur geht, habe ich zu Hause keine 2FA in Nutzung. Einzig bei Online Bezahlsystemen, da ist es aber sowieso Pflicht und auch angebracht.
Nur ginge das auch ohne Smartphone!

Gruss
 
Ich habe für Notfall einen 'Bar' Phone. alle 10 Tage kurz laden, mehr braucht es nicht.
Smartphones ausser Betrieb in einer Schachtel versorgt.
Die sind sowieso nur kurze Zeit verwednbar, weil die ewigen Updates der Apps nicht mehr mit dem Betriebssystem zusammen funktionieren, heisst max 2 Jahre Verwendung dann Sondermüll Abfall.
 

tiermutter

Well-known member
Ja es waren noch Zeiten, als es ein Hochlicht war, wenn man eine SMS erhalten hat...
Heute geht halt anders, ich würde ohne Smartphone auch nur mit ungutem Gefühl herumlaufen, und trotzdem:
"Schön dass ich Sie erreiche, wie gehen wir denn jetzt mit dem Problem um?"
"Welches Problem?"
"Habe ich Ihnen doch vor einer Stunde geschrieben! Lesen Sie Ihre eMails nicht?"
"Doch, aber die Post kommt auch nur einmal am Tag."
Sämtliche Stummschaltfunktionen sind mein bester Freund am Telefon, aber so ohne geht nicht... Ohne könnte ich jetzt nicht diesen geistigen Schwachsinn von mir geben, sondern würde - ohje - aufm Sofa Ruhe finden und vermutlich sogar einschlafen 😱
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
585
Beiträge
8.623
Mitglieder
204
Neuestes Mitglied
sina27
Oben