(gelöst) Mein TP-Link AX1800-Wi-Fi 6 AP gibt mir Rätsel auf

FSC830

Active member
Das ist aber eher nicht das Problem, das APIPA aktiviert war. Das Problem war (ist!?), das der Scanner den DHCP Server nicht erreichen konnte bzw. nicht gefunden hat! So steht das auch eindeutig in dem Zitat.
Nur in diesem Fall tritt APIPA in Kraft.
Du müsstest also eher klären, warum der Scanner den DHCP Server nicht findet, wenn der TP als AP genutzt wird!
Ausserdem: Wenn die SSID immer gleich ist ("Subraum"), wie wählst Du den AP aus?
M.E. kannst Du das nur, wenn entweder die beiden anderen APs ausgeschaltet oder räumlich so weit entfernt sind, das eine WLAN Verbindung nicht möglich ist?

Gruss
 

Tommes

Active member
Danke für deine Antwort @FSC830

Du müsstest also eher klären, warum der Scanner den DHCP Server nicht findet, wenn der TP als AP genutzt wird!
Interessanter Hinweis. Ich konnte im TP AP nur beobachten, das nach dem Einschalten des Scanners, dieser kurzzeitig die o.a. IP 172.16.1.107 vom DHCP der pfSense erhält. Kurz darauf wird in der Client Liste des TP APs die IP Adresse des Scanners gegen die 169.254.151.9 ausgetauscht. Das erklärt jedenfalls, warum ich kurzzeitig auf das Web-Interface des Scanners kam, diese nach kurzer Zeit jedoch nicht mehr erreichbar war. Ich schau mal, was in meinen Möglichkeiten steht, um die Ursache für dieses Verhalten rauszufinden.
Wenn die SSID immer gleich ist ("Subraum"), wie wählst Du den AP aus?
Wie ich bereits weiter oben beschrieben habe und wie du es selbst bereits vermutet hast. Es läuft immer nur ein AP, der die SSID „Subraum“ in sich trägt. Meine Fritzbox verwendet eine andere SSID.
 

blurrrr

Well-known member
Ich konnte im TP AP nur beobachten, das nach dem Einschalten des Scanners, dieser kurzzeitig die o.a. IP 172.16.1.107 vom DHCP der pfSense erhält. Kurz darauf wird in der Client Liste des TP APs die IP Adresse des Scanners gegen die 169.254.151.9 ausgetauscht.
Das gibt es so eigentlich nicht, ausser der Scanner verliert die Verbindung. Ist eigentlich ganz einfach:

Variante a) DHCP antwortet nicht = APIPA (169er IP)
Variante b) DHCP antwortet und ist "danach" nicht mehr erreichbar = Client behält seine IP bis die Lease-Time rum ist

Das sollte theoretisch auch noch nach Ablauf der ca. 60% der Lease-Time so sein (wenn der Client den Server fragt, ob er die IP behalten kann). Also wenn Du jetzt keine Lease-Time von 60 Minuten (oder weniger) konfiguriert hast, sieht das für mich eher so aus, als hätte der Scanner kurzzeitig die Verbindung verloren (= DHCP-IP komplett weg) und danach keine IP mehr bekommen (keine Antwort vom DHCP-Dienst).

Mitunter ist die Verbindung auch einfach extrem instabil... DHCP nutzt UDP, Verbindung kurz weggebrochen und danach nur noch extrem bröckelig vorhanden, da sind mitunter einfach entsprechende Pakete flöten gegangen. Die Sache mit den "teilweise" geladenen Webinhalten(http/s), schieb ich mal einfach auf den Browser-Cache. Bei bröckeliger Verbindung fällt sowas auch nicht so extrem auf, da dort halt wieder TCP zum Einsatz kommt und verloren gegangene Pakete auch erneut übertragen werden (nicht so wie bei UDP).
 

Tommes

Active member
Wie dem auch sei. Das primäre Ziel, Scanner und TP-Link AP zum laufen zu bekommen, wurde ja erreicht. Sekundäres Ziel wäre nun, nach den Ursachen zu forschen, jedoch befürchte ich, das das meine Kompetenzen übersteigt. Trotz alledem behalte ich die zwei im Auge, hoffe aber, das sich das Thema damit erledigt hat.

Danke für eure Unterstützung

Tommes
 

Tommes

Active member
Genau das heißt das. Mit ausschalten der APIPA Option auf dem Scanner wird dieser nun anstandslos mit dem DHCP der pfSense verbunden und taucht mit der richtigen IP so auch im TP-Link AP auf. Auch funktioniert nun das Web-Interface des Scanners anstandslos.
 

blurrrr

Well-known member
Das ist aber schon ziemlich merkwürdig, denn das hier hat schon Hand und Fuß:
Das ist aber eher nicht das Problem, das APIPA aktiviert war. Das Problem war (ist!?), das der Scanner den DHCP Server nicht erreichen konnte bzw. nicht gefunden hat! So steht das auch eindeutig in dem Zitat.
Nur in diesem Fall tritt APIPA in Kraft.
Du müsstest also eher klären, warum der Scanner den DHCP Server nicht findet, wenn der TP als AP genutzt wird!
... aber... "ok", wenn's läuft, dann läuft's 😁
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.034
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben