Fritzbox6690 Cable mit Repeater 6000 Lan Brücke klaut Geschwindigkeit

Daniel1893

New member
Hallo Zusammen,

ich richte gerade mein Heimnetz ein.

Im Keller wo das Kabel ankommt, habe ich eine Fritzbox 6690 Cable stehen.

Im EG steht ein FRITZ!Repeater 3000. Der ist über die WLAN Brück im Mesh und liefert top Speed.

Im OG habe ich einen FRITZ!Repeater 6000 aufgestellt. Habe ihn wegen der Entfernung zum Mesh Master per LAN Brücke verbunden.

Alle beide Repeater sind im Mesh erfolgreich eingebunden. Das mit dem Tempo im OG ist leider nicht so rosig. Ich hatte die LAN Brück gewählt um die Verbindung in den Keller möglichst schnell zu haben und auch im OG Topspeed zu nutzen. Leider scheint über die LAN Brücke nur 100 mbit/s möglich zu sein. Irgendwer eine Idee was ich ändern kann um auch im OG die volle Geschwindigkeit zu nutzen?

Mesh OVerview.jpg

Danke und LG

Daniel
 
Gibt's den Greenmode überhaupt noch? Bei meiner 6591 jedenfalls nicht mehr.
Ich tippe eher darauf, dass das Kabel nicht so prall ist und die Box dann die Verbindung auf 100 MBit begrenzt.
 
Gibt's den Greenmode überhaupt noch? Bei meiner 6591 jedenfalls nicht mehr.
Ich tippe eher darauf, dass das Kabel nicht so prall ist und die Box dann die Verbindung auf 100 MBit begrenzt.
Servus,

Im Haus hab ich extra schon CAT7 verlegt. Aber es kann natürlich an den kleinen NetzwerkKabeln liegen, die bei Repeater und Fritzbox mitgeliefert wurden.

Mal sehen was sich da machen lässt.

Danke für die Idee!

Daniel
 
Moinsen,
Ich kenne mich mit den Geräten, die du nutzt, null aus, daher mal kurz doof gefragt:
1. Der 6000er hat doch 2 lan ports, einer 1 gbit und einer multi gbit...Du hast einen in Nutzung als Anschluss zur fritzbox. Welchen? Handelt der multi gbit Anschluss da eventuell eine falsche Geschwindigkeit aus?
2. Gibt es da ein Menü, welches dir ggf. anzeigt, welche Geschwindigkeit eingestellt ist? Kann das manuell verändert werden?
3. Auch die 6690 kann bis zu 2,5 gbit. Wie sind da die Angaben, wird irgendwo dahingehend eine manuellen Auswahl angeboten?
4. Was passiert, wenn du einen anderen LAN Port an der fritzbox mit dem repeater verbindest?
:)
 
Hi!

Das Phänomen mit den 100 Mbit/s an einer 1000 Mbit/s Leitung hatte ich mal in Verbindung mit der pfSense. Die zeigte mir am Interface igb1 hin und wieder mal nur 100 Mbit/s an. Nachdem ich das Kabel mit einem Kabeltester überprüft, jedoch keinen Fehler feststellen konnte, habe ich einfach mal an dem eingesteckten Kabel zur bzw. dem Stecker am igb1 gewackelt und siehe da... Wackelkontakt am Stecker bzw. an der Buchse.

Tommes
 
Moinsen,
Ich kenne mich mit den Geräten, die du nutzt, null aus, daher mal kurz doof gefragt:
1. Der 6000er hat doch 2 lan ports, einer 1 gbit und einer multi gbit...Du hast einen in Nutzung als Anschluss zur fritzbox. Welchen? Handelt der multi gbit Anschluss da eventuell eine falsche Geschwindigkeit aus?
2. Gibt es da ein Menü, welches dir ggf. anzeigt, welche Geschwindigkeit eingestellt ist? Kann das manuell verändert werden?
3. Auch die 6690 kann bis zu 2,5 gbit. Wie sind da die Angaben, wird irgendwo dahingehend eine manuellen Auswahl angeboten?
4. Was passiert, wenn du einen anderen LAN Port an der fritzbox mit dem repeater verbindest?
:)
Moinsen, the Other,

Ich hab einen der beiden 6000er Ports für die Brücke genutzt. Muss gestehen ich hab einfach irgendeinen genommen.

An der Fritzbox habe ich den 2,6 Ghz genommen. Der ist extra markiert und ich dachte das ist sicher der schnellste (Bin Laie was das angeht, bzw steige grade erste ein.).
Ich teste mal ob ein anderer Slot an der Fritzbox mehr Leistung bringt. Danke für den Tipp.

Lg Daniel
 
Moinsen,
versuchsweise würde ich beide mal auf einer 1 Gbit (mit den jeweiligen 1 Gbit Ports) laufen lassen.
Ich habe keine Erfahrung, ob und wie gut die Geräte ggf. ihre unterschiedliche Geschwindigkeit aneinander anpassen können. Manchmal gerät da etwas außer Kontrolle und es werden falsche / nicht passende Geschwindigkeiten ausgehandelt. Keine Ahnung ob es daran liegen könnte, aber als schneller Versuch sollte es ja direkt ein Ergebnis geben...
 
Hi THe Other, und die anderen.

das werde ich mal probieren. Hatte aktuell bei beiden Geräten den 2.5 Gb gewählt.

Habe nochmal überprüft. Die Fritzbox 6690 Cable sowie die Repeater sind auf neuestem OS.
Laut AVM bietet die Fritzbox 6690 gar keinen Greenmode mehr an bei den Lan Ports. Nur bei USB.
Die Geschwindigkeit wird automatisch verhandelt.

Was interessant ist: Einige hatten ja die Patch Kabel in Verdacht. Ich habe diese durch neu gekaufte und für 2,5 GB klassifizierte Cat7 Patch Kabel mit Cat6a Stecker ersetzt. Mit dem Ergebnis das statt 100 Mbit nur noch 10 Mbit ausgehandelt wurden.
Super strange. Bin jetzt zurück auf dem alten Kabel --> Zack wieder 100mbit.

Der Repeater 6000 hat einen Greenmode für die LanPorts. Der ist aber deaktiviert.
Ich werde mal die anderen Lan Ports durchtesten nach der Arbeit. Melde mich mit einem Ergebnis.

Lieben Gruß
Daniel
 
Dann hat Deine Catverkabelung eine Macke. 1GBit brauchst du alle 8 Adern. Für 100 nur die Adern 1,2,3,6. :)
 
Hi Jagnix,

interessant. Danke für den Hinweis. Ich checke das mit dem Elektriker, der mir die Stecker auf die CAT7 Kabel gebaut hat.

Kann auch genauso an der Dose liegen wa? Muss ich mal prüfen ob es nur die eine Dose ist oder ob es bei anderen Dosen auch der FAll ist. Danke auf jeden FAll!
 
Ich hoffe, der Elektriker hat ein vernünftiges Meßgerät. Mit so einem Baumarktteil für 30,-€ ist da i.d.R. nichts zu machen.
Da habe ich schon die tollsten Dinger gesehen, Multimeter und das Ergebnis war, dass das Kabel zwischen Patchfeld und Dose 1:1 verdrahtet war. Allerdings ohne, das die "Fachkräfte" auf die Paare geachtet haben. Einfach 1:1 durch, fertisch.

Das Fluke war ganz anderer Meinung. Ergebnis -> alle LSA Verbindungen neu aufgelegt. :LOL:

Gruss
 
Ich hatte das gleiche Problem - plötzlich, ohne vorausgegangene Veränderungen nur noch 100MBit über die 2,5Gbit-Verbindung zwischen Router und Repeater 6000 möglich.
Alles mögliche versucht, an beiden Geräten aus- und eingesteckt, Geschwindigkeit in den Netzwerkeinstellungen der Box in allen möglichen Kombis geändert, Geräte mehrfach neugestartet, nix half.

Dann die (Er-)Lösung: Kabel einfach mal auf den zweiten, nur 1GBit-fähigen Port am Repeater 6000 umgesteckt (und meinen Switch an den 2,5GBit-Port) - plötzlich waren zumindest wieder 1Gbit möglich. Wieder getauscht - siehe da - 2,5GBit. Beide Geräte neugestartet - Ergebnis bleibt stabil.

Vielleicht hat sich ja irgendwas beim Update auf 7.57 verhaspelt.
 
Moinsen,
ich bin nicht sicher (bzw habe einfach null Ahnung ;)), wie die Fritzbox das auf ihrem 2,5 GBit/s LAN Port regelt.
Wie in einem der vor-Beiträge kurz gesagt: manche Geräte können eine automatische Verhandlung über die zu nutzende Geschwindigkeit (auto-negotiation), andere nicht...kann also auch mal sein, dass es rein gar nix mit der Fritzbox zu tun hat.
In anderen Geräten kann fix eingestellt werden, mit welcher Geschwindigkeit die Übertragung erfolgen soll.
An den 2,5er würde (ist ja eh teuer genug) nur Geräte hängen, die das auch selber können (vorzugsweise einen switch, der das kann, direkt an den 2,5er legen). Dann kommt es zwischen switch und Router nicht zum Flaschenhals.
Hast du denn sonst Geräte, die 2,5 Gbit/s LAN beherrschen? :)
 
Guten Abend und schöne Ostern zusammen.
Gibt es zu diesem Thema eine Lösung?
Ich habe mir ebenfalls die Cable 6690 angeschafft sowie 2 Repeater 6000. Ich habe je einen Repeater pro Etage als LAN Brücke angeschlossen.
In der Weboberfläche zeigt er mir pro Repeater mal 1Gbit/s via LAN an und im nächsten Augenblick 100Mbit/s.
Powermodis sind aktiviert. LAN Kabel sind jeweils ausgetauscht und CAT8. Unterschiedliche Ports am Repeater und Router ausprobiert. Ergebnis jedesmal kurzfristig 1Gbit/s (nachdem ich das LAN Kabel am Router angeschlossen habe) und nach kurzer Zeit wieder 100Mbit/s.
Ich weiß leider nicht mehr weiter…
Einzige Lösungsansatz wäre die Verbindung mittels weitere Repeater via WLAN nach oben zu ziehen.
 

Anhänge

  • IMG_2423.jpeg
    IMG_2423.jpeg
    90,1 KB · Aufrufe: 5
  • IMG_2422.jpeg
    IMG_2422.jpeg
    181,4 KB · Aufrufe: 5

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.472
Beiträge
46.015
Mitglieder
4.103
Neuestes Mitglied
anna.johann.031184
Zurück
Oben