FritzBox/Gigaset - Problem Internanrufe

dredmann

New member
Hallo,

ich habe hier ein Problem, was ich mir nicht erklären kann.

FritzBox 7490 (Fritz!OS 7.29)
3* Gigaset DX600 ISDN

externe Anrufe werden wie eingestellt und gewünscht zugestellt, allerdings klingeln bei internen Anrufen alle 3 Telefone.

In der FritzBox sind 3 ISDN-Telefone eingerichtet (um die 3 internen MSNs 51,52,53 zu erhalten).
Jedes der ISDN-Telefone hat je eine (und auch nur eine) der 3 internen MSNs als 2. MSN eingetragen, auf der ersten MSN steht jeweils die externe MSN.

Wenn jetzt aber ein Intern-Anruf getätigt wird - z.b. **51 - dann klingelt eben nicht nur das Telefon, dem die 51 zugewiesen ist, sondern alle drei. Dieses Verhalten zeigt sich auf allen internen Nummern - ganz so, als würde **9 (also der Rundruf) gerufen.

Ich habe auch bereits versucht, jeweils alle MSNs in den Telefonen zu hinterlegen und die jeweils nicht zu nutzenden über die Empfangsverbindungen in den Telefoneinstellungen deaktiviert.
Das macht keinen Unterschied.

Mir kommt es so vor, als würde die FritzBox die internen MSNs nicht korrekt verarbeiten.
Hat jemand so ein Verhalten schon einmal beobachtet, oder eine Idee?
 
Ich habe mich nie mit ISDN und FritzBox beschäftigt. Als ich meinen Anschluß damals von ISDN auf DSL/VoIP umgestellt habe; habe ich alle ISDN Telefone entsorgt und mir DECT Handgeräte von AVM zugelegt.
 
Ist das eine Basis und 2 zusätzlichen Handgeräten ?
Wenn ja, schau mal die MSN Zuweisung in der Basisstation zu den Handgeräten an.
Wenn nicht. Bitte die Zuteilung und die Rufverteilung in der Fritte kontrollieren.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.520
Beiträge
46.351
Mitglieder
4.150
Neuestes Mitglied
Babsy
Zurück
Oben