Fritzbox 7530 ax /anrufbeantworter

Vanbebber

New member
Hallo,
Ich habe die Hoffnung, dass mir jemand erklären kann, wie ich die Anrufbeantworter Nachrichten aufm Telefon wieder anhören kann.
Ich habe mir seit 3 Wochen eine Fritzbox 7530 ax mit einem Fritz repeater 1750e angelegt für einen Mesh WLAN, hat super funktioniert da die Homebox von O2 einfach zu schwach war. Als ich alles eingerechtet habe konnte ich auf ein mal die Anrufbeantworter Nachrichten nicht mehr am Telefon abhören, sondern jedes mal muss ich mich an die Fritzbox Oberfläche anmelden und dort die Nachrichten anhören.

Ich hatte früher einen Anschluss bei Telekom und danach zu O2 gewechselt, nachrichten sind immer am Telefon gespeichert oder am Telefon abrufbar gewesen.

Hat vielleicht jemand eine Idee wie das geht? Ich konnte in den Einstellungen nichts finden wie man es machen kann.
Vielen Dank.
 

Anhänge

  • IMG_20220814_113635.jpg
    IMG_20220814_113635.jpg
    310,6 KB · Aufrufe: 6

rednag

Well-known member
Hallo und willkommen im Forum @Vanbebber

Ist der Anrufbeantworter eingerichtet, aktiv und auf die TelNr. konfiguriert?
In der Fritz!Box sollte es einen Menüpunkt ähnlich "Fernabfrage" geben.
 

Stationary

Active member
Was macht denn die blaue Pfeiltaste, die auf Deinem Foto zu sehen ist? Spielt die die Nachrichten ab? Ansonsten würde ich auf die entsprechenden Telefone von Fritz zurückgreifen, da gibt es meines Wissens den Punkt Anrufbeantworter abhören; bzw. die Fritz!Fon-App verwenden. Die hat auch die AB-Funktion integriert.
AVM hat einen relativ integrierten Kosmos, mit fremden Dect-Geräten funktioniert da nicht immer alles, aber mit der App auf einem Mobiltelefon oder Tablet sollte es auch funktionieren.
Ansonsten wie von @rednag vorgeschlagen, die Fernabfrage aktivieren, siehe hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanbebber

New member
Hallo und willkommen im Forum @Vanbebber

Ist der Anrufbeantworter eingerichtet, aktiv und auf die TelNr. konfiguriert?
In der Fritz!Box sollte es einen Menüpunkt ähnlich "Fernabfrage" geben.
Ja der anrufbeantworter ist eigerechtet, nur wie gesagt. Ich kann die Nachrichten nur auf der fritzbox Oberfläche abhören.
Fernabfrage ist auch aktiviert worden, sogar Nachrichten per Email senden habe ich aktiviert aber nichts davon hat funktioniert, geht lediglich um meine Frau, sie ist nicht so technisch um so was zu tun, einfacher wäre es wenn es wie vorhin klappt einfach auf dem Telefon abhören.
 

Anhänge

  • IMG_20220814_153259.jpg
    IMG_20220814_153259.jpg
    291,3 KB · Aufrufe: 5

Vanbebber

New member
Was macht denn die blaue Pfeiltaste, die auf Deinem Foto zu sehen ist? Spielt die die Nachrichten ab? Ansonsten würde ich auf die entsprechenden Telefone von Fritz zurückgreifen, da gibt es meines Wissens den Punkt Anrufbeantworter abhören; bzw. die Fritz!Fon-App verwenden. Die hat auch die AB-Funktion integriert.
AVM hat einen relativ integrierten Kosmos, mit fremden Dect-Geräten funktioniert da nicht immer alles, aber mit der App auf einem Mobiltelefon oder Tablet sollte es auch funktionieren.
Ansonsten wie von @rednag vorgeschlagen, die Fernabfrage aktivieren, siehe hier:
Ja die blaue Pfeile sind zum abhören der Nachrichten da, ich habe halt ein gigaset Telefon da, kein Telefon von Fritz
 

Tommes

Active member
Geh mal in die Fritzbox Einstellungen unter Telefonie/Telefoniegeräte und schau, welche Interne Nummer dein Anrufbeantworter in der Tabelle hat. In der Regel sollte das die **600 sein. Wähle diese Nummer inkl. der beiden Sternchen und du wirst mit deinem AB verbunden
 

Vanbebber

New member
Geh mal in die Fritzbox Einstellungen unter Telefonie/Telefoniegeräte und schau, welche Interne Nummer dein Anrufbeantworter in der Tabelle hat. In der Regel sollte das die **600 sein. Wähle diese Nummer inkl. der beiden Sternchen und du wirst mit deinem AB verbunden
Hallo,

Ja mit der **600 anrufen und wie stationary gesagt hat mit der Myfritz app hat es funktioniert, nur halt umständlich, vorhin war es easy, wenn man eine Nachricht auf dem anrufbeantworter hat klingt einfach die Nachrichten LED auf telefon station und wenn man die drückt kann man die nachricht abhören.. Und die Anweisungen auf Gigaset seite haben nichts gebracht, ich habe überlegt an einem Fritz fon zu investieren, die sind halt nur teuer 😢
 

Anhänge

  • IMG_20220816_103536.jpg
    IMG_20220816_103536.jpg
    404,3 KB · Aufrufe: 3

Barungar

Well-known member
Ich nutze seit Jahren Fritz!Fon-Geräte und habe meine Siemens Gigaset dafür freiwillig weggeworfen.
 

Stationary

Active member
Ich verwende auch seit Jahren Fritz!Fon-Geräte und habe damit Sinus-Geräte bzw. bei meinen Eltern alte Medion-Geräte, die sie sich mal beschafft hatten, ersetzt. Ich habe den Tausch nicht bereut, zumal Du damit auch Dect-Dosen von AVM schalten kannst.
 

blurrrr

Well-known member
Es ging doch "nur" um den AB, oder? Das Gigaset hat doch einen integrierten AB (so wie das auf dem Bild aussieht)? Einfach diesen konfigurieren und den AB in der Fritzbox abschalten? :unsure:
 

Vanbebber

New member
Geh mal in die Fritzbox Einstellungen unter Telefonie/Telefoniegeräte und schau, welche Interne Nummer dein Anrufbeantworter in der Tabelle hat. In der Regel sollte das die **600 sein. Wähle diese Nummer inkl. der beiden Sternchen und du wirst mit deinem AB verbunden
Hallo,

Ja mit der **600 anrufen und wie stationary gesagt hat mit der Myfritz app hat es funktioniert, nur halt umständlich, vorhin war es easy, wenn man eine Nachricht auf dem anrufbeantworter hat klingt einfach die Nachrichten LED auf telefon station und wenn man die drückt kann man die nachricht abhören.. Und die Anweisungen auf Gigaset seite haben nichts gebracht, ich habe überlegt an einem Fritz fon zu investieren, die sind halt nur teuer 😢
Es ging doch "nur" um den AB, oder? Das Gigaset hat doch einen integrierten AB (so wie das auf dem Bild aussieht)? Einfach diesen konfigurieren und den AB in der Fritzbox abschalten? :unsure:
Ja es geht nur um den Anrufbeantworter, ich werde versuchen dies einzustellen und den integrierten AB am fritzbox auszuschalten, muss ausprobieren, damit lernt man ja
 

blurrrr

Well-known member
Genau, Praxis schadet nicht 😁 Fritz!Fon geht natürlich auch, ebenso wie anderweitige Alternativen. Ich z.B. habe mir früher die AB-Nachrichten einfach direkt per Mail schicken lassen und konnte sie so auch unterwegs vom Handy abhören, allerdings hatte mein damaliges schnurloses Gigaset-Telefon auch keinen integrierten Anrufbeantworter 😇

EDIT: Es gibt auch noch eine Fritz-Ap (glaub die heisst auch Fritz!Fon), damit kannst Du theoretisch auch den AB abhören (oder auch einfach darüber telefonieren).
 

Vanbebber

New member
Genau, Praxis schadet nicht 😁 Fritz!Fon geht natürlich auch, ebenso wie anderweitige Alternativen. Ich z.B. habe mir früher die AB-Nachrichten einfach direkt per Mail schicken lassen und konnte sie so auch unterwegs vom Handy abhören, allerdings hatte mein damaliges schnurloses Gigaset-Telefon auch keinen integrierten Anrufbeantworter 😇

EDIT: Es gibt auch noch eine Fritz-Ap (glaub die heisst auch Fritz!Fon), damit kannst Du theoretisch auch den AB abhören (oder auch einfach darüber telefonieren).
Also das mit Nachrichten zu Email Adresse schicken hat nicht funktioniert, hab schon versucht aber nix, war lediglich für meine Mutter gedacht, ich bin ja nur über Handy erreichbar, aber sie braucht halt Festnetz und natürlich anrufbeantworter
 

blurrrr

Well-known member
Ah ok, dann vergiss das wieder - dann ist der AB vom Gigaset sicherlich die beste Wahl.

EDIT: Alternativ Fritz!Fon, aber dann wird es schon etwas umfangreicher, weiss ja nicht, wie Deine Mutter dann so damit zurecht kommt (bei meiner ist "einfacher" immer "besser", deswegen bleibt sie auch beim Gigaset und einen "AB" will sie erst garnicht haben) 😁
 

Stationary

Active member
Mein 80-jähriger Vater kommt mit dem Fritzfon C5 besser zurecht - ich vermute aber mal nicht wegen der reichhaltigen Funktionen, sondern weil die Audioqualität besser ist. Immer, wenn er mal mit einem alten Telefone annimmt, weil es gerade näher lag, muß ich kurze Zeit später wieder anrufen, weil er erst ein Fritzfon holen muß…
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
969
Beiträge
14.048
Mitglieder
500
Neuestes Mitglied
McKay1408
Oben