Fritzbox 7430 Geräte mit gleicher Mac installieren

Gaby1234

New member
Hallo,
an der obigen alten Fritzbox hängt mein Dienst-PC an deren Einstellungen ich nichts ändern darf.
Nun habe ich mir einen neuen Prvatdrucker zugelegt, der ausgerechnet die gleiche Mac-Nr. hat wie der Dienst-Rechner. Die Fritzbox legt ihn somit nicht im WLAN bei sich an. Und ich kann ihn ohne Kabel nicht benutzen.
Gibt es einen Weg den Drucker doch noch bei der Fritzbox anzulegen?
Danke im Voraus Eure Tipps.
Gruß Gaby
 

Stationary

Active member
Wie unwahrscheinlich ist das denn? Zwei Geräte mit der gleichen MAC im gleichen Haushalt - sehr unwahrscheinlich (nicht unmöglich, aber eher unwahrscheinlich, 1:281.474.976.710.656 wenn ich mich nicht verrechnet habe).
Schalte mal Drucker und Dienstrecher aus. Dann lösche die beiden Geräte aus der Fritzbox (unter Netzwerk), danach starte die Fritzbox mal neu und dann schalte die beiden Geräte nacheinander wieder ein. Abgesehen davon verstehe ich das Problem nicht, warum der Drucker nicht über das Kabel verwendet werden kann, steht der zu weit von der Fritzbox entfernt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaby1234

New member
Der Dienstrechner ist derzeit gar nicht hier. Aber wieder in 1 Woche wenn ich im Homeoffice bin.
Ich lösche den nicht aus der Box, weil ich dann 100 pro Theater kriege, mit der Technik, wenn er wieder hier ist.
Der Drucker ist privat und ein Zweitgerät neben einem Tintenstrahldrucker. ich benutze PC und Laptop. Am PC ist er mitlweile mit Kabel. Aber wenn es schnell gehen soll, nehme ich das Laptop. Wenn ich eine Briefmarke drucken will muss ich so extra den PC deswegen hochfahren um drucken zu können. Mit dem Tintenstrahldrucker ging das sonst auch immer prima mit WLAN. Das sollte so bleiben.

Die Fritzbox steht kabelbedingt unten im UG und kann auch nicht verrückt werden. der Drucker steht wie die anderen geräte im OG. Aber selbst wenn ich den ins UG in den Fritzbox-Raum stelle ändert das nichts. Sie scheint ja auch zu denken, sie hat das Gerät schon installiert.

Der Dienstrechner hat in der Fritzbox diese Adresse unter Mac: BRW4CD5776E02AB
Der Drucker hat 4CD5776E02AB und wenn ich ihn damit anlegen will meckert die Fritzbox, daß damit schon ein anderes Gerät belegt ist. Obwohl das ja 3 Buchstaben mehr hat erkennt sie das so. In der Fehlermeldung stehen diese 3 Buchstaben nicht davor.
 

Gaby1234

New member
Derzeit ja. Es soll so sein, wie es immer mit dem Tintenstrahldrucker war: Dieser steht am PC und ist mit USB an dem verbunden. Das Laptop verbindet sich mit ihm über WLAN und kann auch Drucken veranlassen. Auch das Handy könnte das über WLAN. In der Fritzbox (und damit kenne ich mich kaum aus) stehen die unter WLAN: Funkkanal: Da sind alle Geräte automatisch angelegt worden.
 

Stationary

Active member
In einer MAC-Adresse kann kein W vorkommen. Nur Zahlen von 0-9 und Buchstaben von A-F. Hexadezimalsystem eben. Nur das was danach kommt ist die MAC, ohne das BRW.
BRW deutet übrigens auf einen Brother-Drucker, damit ist das nicht Dein Dienstlaptop. Ich würde den Eintrag löschen. Wenn Dein Dienstlaptop nicht zu Hause ist, sollte der in der Fritzbox unter den nicht verbundenen Geräten stehen.
Kurzum, Du willst am Router nichts verändern, löschen oder neu anlegen, bzw. irgendetwas tun, was zur Lösung des Problems beitragen könnte. Da Du ohne das Löschen der Einträge vermutlich nichts bewirken wirst, kann man Dir auch nicht wirklich helfen.

Was für ein Druckermodell ist das überhaupt (genaue Modellbezeichnung mit allen Zahlen und Buchstaben)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaby1234

New member
Nachdem ich alles gelöscht habe, habe ich ihn bei Netzwerk neu angelegt. Einmal hat er gemeckert "ungültige Zeichen" als ich Brother als Name eingab. Das Gleiche habe ich dann nochmal gemacht (ohne Veränderung) dann hat er es genommen. Bei Funkkanal steht er nun unter Brother und im Heimnetz mit der Mac.
Vielen Dank und viele Grüße Gaby
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.725
Beiträge
21.436
Mitglieder
1.234
Neuestes Mitglied
Doneinei
Oben