Fire HD Tablet und PlayStore

rednag

Well-known member
Bei Amauon gibts tzm Orime Day das Fire HD Tablet für 80€.
Da mein altes Tablet Galaxy Tab2 mit Android 4.2 langsam auseinderfällt überlege ich den Kauf.
Einziger Anwendungszweck: Filme/Serien im heimischen WLAN abspielen. Die Medien liegen auf der Synology.
Kann man auf diesem Tabllet auch ganz normale Apps aus dem PlayStore nutzen oder geht das nur mit Apps welche von Amazon kommen? Brauche jedenfalls eine App welche NFS/SMB - Freigaben einbinden kann und von dort streamt.
 

blurrrr

Well-known member
Glaub, das war ein bisschen tricky, hatte meiner Mutter so ein Tablet mal geschenkt (die guckt damit aber nur nach Kochrezepten und so), war jedenfalls schon ätzend genug, wenn man den ganzen Amazon-Kram halbwegs beiseite haben wollte (und das war schon die Version "ohne" Werbung, was aber vermutlich nur hiess, dass keine Amazon-fremde Werbung dabei ist).
 

UdoAA

Active member
Hmm, mich schrecken die Amazon Tablets wegen der engen Anbindung an Amazon immer ab.
Ein kleines Samsung Tablet ist da für mich eher interessant. Gibt auch manchmal ein günstiges Vorführgerät oder eines aus einem Umtausch.
 

Mavalok2

Well-known member
Ich würde Dir ja ein iPad empfehlen, so wegen langen Update-Zykeln von 6 bis 7 Jahren. Da bekommt man immer die aktuelle Firmware. Aber ich weiß ja, Apple und Du sind nicht so gut freund. Aber dann zu Amazon? Ich weiß ja nicht. :unsure:
Willst Du denn hauptsächlich Amazon gucken? Oder ist er nur wegen billig?
 

carsten_h

Active member
Moin!

Wir nutzen hier ein älteres mit der Amazon Fire Toolbox präpariertes HD 10 zum Filme/Serien/Fernsehen sehen und das funktioniert wunderbar. Vom Amazon Kram bekommt man so so gut wie nichts mit.
Es geht sowohl mit der Fritz-TV-App, die direkt auf einen AVM DVB-C Repeater zugreift zum live fernsehen, als auch mit Plex, um Filme/Serien-Konserven zu sehen. Über Plex könnte man auch auf den DVB-C Repeater zugreifen und dort auch Aufnahmen starten.
Als Plex-Server dient ein QNAP TS-453D, der das ganz problemlos macht.
 

rednag

Well-known member
Willst Du denn hauptsächlich Amazon gucken? Oder ist er nur wegen billig?
Ich habe keinerlei Streaminganbieter abonniert. Alle Medien liegen lokal vor. Und ja, das Argument ist eben der Preis.

Vom Amazon Kram bekommt man so so gut wie nichts mit.
Als Plex-Server dient ein QNAP TS-453D, der das ganz problemlos macht.
Sehr schön. Mit welcher App bindest Du die Medien der QNAP ein? Bzw. Du startest den Film und dann beginnt das Streaming?
Vorher die Filme auf das Tablet kopieren ist so oldschool. Meide Medien liegen auf der Syno, aber das dürfte keine Rolle spielen. Soll ja über NFS/SMB funktionieren.
 

UdoAA

Active member
Du weißt, wenn etwas billig oder kostenlos ist, dann bist meistens Du das Produkt und zahlst mit Deinen Daten?
 

carsten_h

Active member
Mit welcher App bindest Du die Medien der QNAP ein?
Das steht doch da. Ich benutze Plex. Auf dem QNAP läuft der Plex Server und auf dem Fire HD der Plex Client, fertig.

Damit hat man eine wunderbare Oberfläche und muß sich nicht Gedanken um irgendwelche Ordner oder Mounts machen. Die Oberfläche verstehen alle Insassen hier und man hat auf Mac, PC, iPhone, iPad, Fire HD, Apple TV dieselbe Oberfläche.

Plex gibt es sogar im Amazon Store und diese Version könnte man auch nutzen, dafür braucht man nicht unbedingt den Playstore.
 

carsten_h

Active member
hängt ein Vero 4k. Da will ich mir ungern noch Plex ans Bein binden.
Ich weiß jetzt nicht was ein Vero 4k bedeutet, es hört sich irgendwie nach Hardware an. Darauf läuft doch bestimmt Software und da gibt es keinen Plex Client. Es kann natürlich auch ein Emby oder Jellyfin Client sein, das sind ja ähnliche Client/Server Mediaserver, die halt das zentrale Gehirn und strohdumme, preiswerte Clients haben.

Aber davon abgesehen kann ich Dir nicht sagen wie man auf einem Android Tablet eine Freigabe mounten kann und von dort irgendetwas abspielen.
Das könnte ich Dir nur für ein iOS/iPadOS Gerät sagen. Dort geht es auf jeden Fall.
 

rednag

Well-known member
Ein Vero 4k ist ein Stück Hardware auf welcher OSMC läuft.
https://osmc.tv/vero/Ist halt so ähnlich wie Plex, Emby und Konsorten. Es ist aber keine Client-Serer Umgebung. OSMC hübscht die Medien mit Meta auf und speichert zentral in eine DB welche auch auf der Syno liegt.
 

rednag

Well-known member
Ja, der Vergleich mit Kodi ist passender.
Und ob es da ein Plugin für Emby/Pley gibt...gehe ich mal davon aus.
Aber wozu? Mit Stand-Alone Vero 4k vermisse ich nichts.
 

the other

Well-known member
Moinsen,
mein erstes Tablet war ein amazon firetab. Ist schon einige Jahre her. Am Anfang fand ich es super (hatte ja auch keinen Vergleich und bin auch in die "smart"phone Welt erst spät eingestiegen). Es war auch schnell herausgefunden, wie der google playstore als app installiert und genutzt werden konnte.
Irgendwann dann auch bei anderen mal das jeweilige Tablet in der Hand gehabt, da war dann doch klar, dass die hardware eher so mittel ist und dass selbst auf Samsungs weniger "Schrott" installiert ist (mal von den Amazon Beglückungen abgesehen).
Das nächste war dann ein Tab S2, welches heute noch läuft, wenn auch ausschließlich im IoT Segment (da keine Updates und nur zur Nutzung von Sonos und HA Zugriff). War im direkten Vergleich deutlich schlanker, leichter, schneller, besseres Bild und Ton. Bloatware wie immer nervtötend, aber weitestgehend abstellbar.
Dann (aktuell) Samsung S7plus: tja, top Bild, Ton ok, kannste alles mit machen (außer fliegen) hat nen Pen (wer's mag) und war damals ein Angebot (200 Euro weniger als UnvPEdH).

Wenn ich nochmal ein neues Gerät brauche, dann schaue ich auf jeden Fall bei den refurbished Angeboten von Apple nach.
Zum reinen Videogucken war ich mit allen Geräten nicht unzufrieden, eben mit der Steigerung firetab -- S2 -- S7+ (was sich ja auch preislich und in der zeitlichen Entwicklung spiegelt).
Wenn du also quasi "nur" einen kleinen leichten "Fernseher" zum auf die Plautze legen und Streaming gucken willst, dann sollte das firetab dein Freund werden (und vorher mal googeln, wie es mit dem Playstore heutzutage aussieht).
;)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.334
Beiträge
17.775
Mitglieder
843
Neuestes Mitglied
smartloftnrw
Oben