Facerecognition , Hikvision Modul DS-K1T341AMF / DS-K2M060

Facerec

New member
Hallo zusammen,

möchte mich auch kurz vorstellen.
Mein Name ist Roland, bin 52 Jahre alt. Im November bekommen wir eine neue Haustür. Da wir den Zutritt auch älteren Personen vereinfachen möchten (Schlüssel vergessen, Schloss mit Schwergang aufmachen) habe ich mich für das Facerecognitionsystem von Hikvision entschieden. Das Modul soll zur Öffnung der Tür die Freigabeinformation über ein Sicherheitsmodul und einen potentialfreien Kontakt an eine FuhrMultitronic geben.. Alles klappt soweit,

  • alle Personen werden über die Gesichtserkennung erkannt und die Information über einen potentialfreien Kontakt herausgegeben.
  • Schalte ich nun aber über RS485 Schnittstelle das Sicherheitsmodul dazu so gibt diese die Information nicht wieder.
Nach dem wälzen verschiedener Anleitungen und Videos im Netz bin ich langsam am verzweifeln.

Im Modul der Gesichtserkennung kann ich über die RS485-Schnittstelle das Sicherheitsmodul ansprechen. Im Sicherheitsmodul ist sind 4 Dipschalterfür die Adressen von 0 bis 15 verbaut.
Am Sichheitsmodul leucheten die Dioden für Rx und Tx dauern, heissts es liegt eine Schnittstellenstörung vorl
Ich haben schon alle Schalterstellungen ausprobiert, das System jedes mal gebootet. Die Gesichtserkennung funktioniert, aber der potentialfrei Kontat im Sicherheitsmodul schaltet nicht.

Kennt sich jemand mit dem System aus, bzw. weiss an wen ich mich wenden kann.

Ja, billig gekauft und jetzt komme ich nicht weiter, ist mir eine Lehre, nur würde ich gerne das Ganze zum Laufen bringen

Im voraus besten Dank.
 

Anhänge

  • 2022_09_06 12_57 facerecog.jpg
    2022_09_06 12_57 facerecog.jpg
    687,2 KB · Aufrufe: 14
  • 2022_09_08 10_24 Office Lens.jpg
    2022_09_08 10_24 Office Lens.jpg
    507,8 KB · Aufrufe: 11
Hi und willkommen!
Am Sichheitsmodul leucheten die Dioden für Rx und Tx dauern, heissts es liegt eine Schnittstellenstörung vor
Wäre das nicht eher eine Anfrage direkt beim Hersteller wert? Immerhin sind ja alle Komponenten von Hikvision (sofern ich das richtig verstanden habe) :)
 
Hallo blurr,
ich bin mit dem Support /Verkäufer in Verbindung, habe es alledings nicht in Deutschland gekauft, :-( gestaltet sich alles etwas zäh.
Erster Vorschlag wäre die Adressen einzustellen, der zweite dann sollte eigentlich plug and play sein.
 
Den "Verkäufer" würde ich einfach komplett aussen vor lassen und mich direkt an Hikvision wenden. Verkäufer "verkaufen" meist auch einfach nur (je nach Handel), der Hersteller hingegen kennt seine Produkte vermutlich am besten ☺️
 
Hallo,
gelöst / hat geklappt. DipSwitch am DS-K2M060 auf 1000 (Sichtweise von links nach rechts) gesetzt und im
Gesichtserkennungsmodul die Unit 1 ausgewählt, abermals alle Klemmen nachgezogen, siehe da
nach dem nächsten Reboot fingen die Rx/Tx LED´s an zu flackern und bei der darauf folgenden Gesichtserkennung kam auch endlich der ersehnte Relaisausgang. Provisorischer Aufbau steht, dann folgt als nächstes die Aussenmontage und die Aufschaltung an die Multitronik. Werde berichten.
 
Hallo Roland,

hier im KNX-Forum diskutieren wir auch gerade über dieses Gerät.

Kannst du uns bitte an deinen Erfahrungen teilhaben lassen? ... ich (wir) hätten da diverse Fragen:

- Wie zufrieden bist du mit dem Teil? ... klappt alles wie gewünscht?
- Kann man das Teil auch als "normale Türstation" verwenden, wo also Gäste auch ganz normal klingeln können?
- Braucht man dazu noch eine (teure?) Innenstation, oder gibt es eine Möglichkeit - wenn jemand normal klingelt - das Bild auf dem Handy anzuzeigen, und vom Handy aus dann zu sprechen bzw. die Tür zu öffnen?
- Ist das ein stand-alone Gerät oder kann man - wenn man zb 2 an 2 verschiedenen Türen einsetzt - diese auch vernetzen, dass also Gesichter, die an einem Gerät eingelernt wurden, auch am anderen Gerät funktionieren?

Ich (wir) würden uns sehr freuen, wenn du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt ... vielen Dank vorab!
Uwe
 
Hallo Uwe,
meine Anforderung an das Hikvisionmodul ist eigentlich nur, nach der Identifikation eines Gesichtes die Freigabe über einen potentialfreien Kontakt weiterzugeben. Unsere Haustür sollte nach dem letzten Informationen erst im Januar geliefert werden. Letzte Woche meldete sich nun der Fensterbauer. Die Tür wurde nun doch früher geliefert und eingebaut. Verbaut wurde eine Fuhr Autotronic 836. Heißt ich musste für die Ansteuerung des Motorschlosses die Zuleitung des bisherigen Türöffners nehmen und auf ein separates Relais führen. Der Hilfskontakt des Relais nahm ich nun als Eingangssignal (potentialfreier Kontakt) für die Autoerotik 836.

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen das Modul der Gesichtserkennung zu installieren. Werde aber den oben bereits beschriebenen potentialfreien Kontakt des Sicherungsmodules mit dem Hilfskontakt des Relais das am ehemaligen Türöffner angeschlossen ist parallel schalten. Das sollte problemlos funktionieren. Die bisherige Türsprechanlage behält sonst ihrer Funktion so wie sie ist.

Wie zufrieden bist du mit dem Teil? ... klappt alles wie gewünscht?

Bisher läuft das Modul DS-K1T341AMF im Testbetrieb in einem Innenraum. Nach einer Anlernphase werden alle Gesichter sicher erkannt. Auch in Verbindung mit dem Fingerscanner funktioniert das System eigentlich einwandfrei, habe jedoch festgestellt, dass bei hochbetagten Menschen der Fingerabdruck nicht zuverlässig erkannt wird. Mit der alleinigen Auswertung des Gesichtes sieht es wohl schlecht mit dem Versicherungsschutz aus……..

Nun aber zu Deinen Fragen:

Kann man das Teil auch als "normale Türstation" verwenden, wo also Gäste auch ganz normal klingeln können?

Das Modul kann über LAN-Kabel an ein Netzwerk angeschlossen werden. Ein Anruf (normales Klingeln) ist wohl über das Drücken des Rufsymboles und einer Ziffer möglich. Ausprobiert habe ich das jedoch nicht. Denke, dass hier auch die entsprechende Innenstation erforderlich ist.

- Braucht man dazu noch eine (teure?) Innenstation, oder gibt es eine Möglichkeit - wenn jemand normal klingelt - das Bild auf dem Handy anzuzeigen, und vom Handy aus dann zu sprechen bzw. die Tür zu öffnen?

Über das Netzwerk kann ein Handy angesprochen werden über das dann eine Unterhaltung möglich ist bzw. auch geöffnet werden kann. Versucht habe ich das aber nicht, gibt einige Youtube-Videos darüber. Für mich muss die Öffnung auf jeden Fall auch über eine Innenstation möglich sein.

- Ist das ein stand-alone Gerät oder kann man - wenn man zb 2 an 2 verschiedenen Türen einsetzt - diese auch vernetzen, dass also Gesichter, die an einem Gerät eingelernt wurden, auch am anderen Gerät funktionieren?

Das Gerät ist netzwerkfähig, die gewünschten Personen (Gesichter) können über eine Software am PC oder direkt am Gerät selbst eingespielt werden.
Ich habe die Photos dafür direkt über das Gerät gemacht, ein einspielen ist somit entfallen

Sobald alles installiert ist werde ich mich nochmal melden.

Viele Grüsse
 
Super Roland; vielen Dank, dass du dich gemeldet hast!!!

Es wäre auch super nett, wenn du dich nochmal meldest, wenn alles installiert ist!

Ein Anruf (normales Klingeln) ist wohl über das Drücken des Rufsymboles und einer Ziffer möglich

Das habe ich auch schonmal gehört ... das ist dann wohl eher weniger intuitiv, dass man nach dem Klingeln zusätzlich noch eine Ziffer drücken muss; das werden wohl die Wenigsten verstehen ...

Mit der alleinigen Auswertung des Gesichtes sieht es wohl schlecht mit dem Versicherungsschutz aus……..

Wieso meinst du? Sollte es nicht egal sein, ob die Zutrittsberechtigung durch Gesichtserkennung oder Fingerabdruck erfolgt? Müsste dann wohl speziell mit der Versicherung geklärt werden ...

Vielen Dank nochmals ... und - wie gesagt - wäre super nett, wenn du dich dann nochmal meldest!

Uwe
 
Hallo zusammen, kurzes Update.

Das System ist nun fast ein Jahr in Betrieb und funktioniert fehlerfrei. Der Situation geschuldet habe ich nun 9 Personen freigeschaltet, die zehnte Person wird derzeit nicht erkannt. Kann aber gerade nicht herausfinden woran das liegt, nach Datenblatt liegt die Anzabl der möglichen Personen bei >100. Je nach Jahreszeit wird bei einer tiefstehnden Sonne ein zweiter Versuch zur Identifikation erforderlich, ansonsten sind wir aber bisher sehr zufrieden.
Viele Grüsse
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
5.005
Beiträge
50.192
Mitglieder
4.698
Neuestes Mitglied
giovannirat
Zurück
Oben