Ersatz eines Speedport durch Fritzbox 7362 SL

Megantic

New member
Guten Tag.
Ich habe folgendes Problem: Es soll bei einer Seniorin, die ihren Anschluß nur für's Festnetz und das Wlan zum Surfen mit dem Iphone nutzt, ein Speedport Entry 2 durch eine Fritzbox 7362 SL ersetzt werden. Soweit, so gut. Die Box auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, Strom, DSL und TAE-Kabel eingesteckt. Doch funktionierte es nicht so, wie ich gehofft habe. Wenn ich die Festnetztnummer von meinem Handy aus anrufe, klingelt es nicht. Ich kann auch, obwohl Power und DSL dauerhaft leuchten, mit dem Festnetzt-Telefon nicht telefonieren. Kann mir jemand sagen, ob ich etwas falsch mache ?
Ich danke Euch im Voraus für die Hilfe !
 
Ich kenne mich mit Telekom-Anschlüssen nicht aus... aber muss man das VoIP nicht auch konfigurieren?!

Und dann frage ich mich warum eine EoS (End of Support) FritzBox? Also eine FritzBox, die schon "veraltet" ist? Steht man sich damit einem Speedport der Telekom nicht eigentlich besser?!

(nach Edit)
Okay, der Speedport Entry 2 ist auch "nicht mehr buchbar", was auch keinen guten Eindruck erweckt. Grundsätzlich bin ich überhaupt kein Freund davon Altgeräte an so exponierter Stelle, wie als Internet Router einzusetzen.
 
Die Box ist, wie @Barungar schon angemerkt hat, seit fast vier Jahren aus dem Support. Die 7362 SL ist ja ursprünglich ein Provider-Modell von 1&1, eventuell kann die nicht die Zugangsdaten automatisch beim Anschließen von der Telekom beziehen. In dem Fall müßtest Du sie manuell eintragen.
3FAE5F15-0B01-45E0-B203-986C324B2C02.jpeg

Was steht denn eigentlich im Ereignisprotokoll der Fritzbox? Steht da etwas von Verbindungsproblemen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kenne mich mit Telekom-Anschlüssen nicht aus... aber muss man das VoIP nicht auch konfigurieren?!

Und dann frage ich mich warum eine EoS (End of Support) FritzBox? Also eine FritzBox, die schon "veraltet" ist? Steht man sich damit einem Speedport der Telekom nicht eigentlich besser?!

(nach Edit)
Okay, der Speedport Entry 2 ist auch "nicht mehr buchbar", was auch keinen guten Eindruck erweckt. Grundsätzlich bin ich überhaupt kein Freund davon Altgeräte an so exponierter Stelle, wie als Internet Router einzusetzen.
Hallo Barungar.
Danke für Deine Antwort. Ich weiß, daß es sich bei der Fritzbox um ein älteres Modell handelt. Nur hatte ich sie noch liegen und wollte sie einer sinvollen Verwendung zuführen, da das Telekom-Gerät wohl einen Defekt hat und eigentlich jeden Tag resettet werden muß. Die alte Dame hat keinen PC und für ihre Ansprüche würde die Fritzbox ausreichen, wenn ich es denn zum laufen bekomme.
 
Die Box ist, wie @Barungar schon angemerkt hat, seit fast vier Jahren aus dem Support. Die 7362 SL ist ja ursprünglich ein Provider-Modell von 1&1, eventuell kann die nicht die Zugangsdaten automatisch beim Anschließen von der Telekom beziehen. In dem Fall müßtest Du sie manuell eintragen.
Anhang anzeigen 3104

Was steht denn eigentlich im Ereignisprotokoll der Fritzbox? Steht da etwas von Verbindungsproblemen?
 
Hallo Stationary.
Ich danke auch Dir für Deine Hilfe. Bis zum Ereignisprotokoll habe ich mich noch gar nicht durchgehangelt, Aber ich werde erst einmal sehen, ob die alte Dame ihre Zugangsdaten von der Telekom findet und sie dann eintragen.
 
Sofern richtig informiert über Telekom-VDSL-Anschlüsse, kannst Du auch -falls mal kurz verfügbar- eine neuere Fritz!Box kurz anschliessen. Diese sollte die DSL-Zugangsdaten und VOIP-Credentials automatisch ziehen. Dann rasch eine Sicherungsdatei erstellt mit Passwort. Da die Firmware neuer sein wird als die der 7362SL funktioniert kein kompletter Import. Allerdings die DSL-Zugangsdaten und VOIP sollten sequentiell importierbar sein. Es gibt auch tools, womit man die *.export bei bekanntem Passwort auch decodieren kann, womit das Suchen dann vereinfacht ist. https://www.mengelke.de/Projekte/FritzBox-Tools oder https://github.com/PeterPawn/decoder
 
Zuletzt bearbeitet:
Sofern richtig informiert, kannst Du auch -falls mal kurz verfügbar- eine neuere Fritz!Box kurz anschliessen. Diese sollte die DSL-Zugangsdaten und VOIP-Credentials automatisch ziehen. Dann rasch eine Sicherungsdatei erstellt mit Passwort. Da die Firmware neuer sein wird als die der 7362SL funktioniert kein kompletter Import. Allerdings die DSL-Zugangsdaten und VOIP sollten sequentiell importierbar sein. Es gibt auch tools, womit man die *.export bei bekanntem Passwort auch decodieren kann, womit das Suchen dann vereinfacht ist. https://www.mengelke.de/Projekte/FritzBox-Tools oder https://github.com/PeterPawn/decoder
Danke für Deine Hilfe ! Jedoch erfordert die Benutzung der Tools etwas mehr Fachwissen, als bei mir vorhanden ist.
 
Naja. eine Raketenwissenschaft ist das nun nicht ;) Wenn du das Passwort und den export-namen kennst.
Code:
fb_tools konfig file-decrypt [if:Datei] [pass:Kennwort]
Für den heimischen Gebrauch durchaus wichtig, wer denn mal die schlauen Zettel verlegt hat und u.U. die VPN-Daten nichtmehr weiss.
Im Übrigen pflichte ich meinen Vorrednern bei, daß eine solch alte Fritz!Box nicht mehr als Edge-Router eingesetzt werden sollte. In 2ter Reihe als IP-Client o.ä. kein Problem. Nur wenn da plötzlich eine Telefonrechnung von mehreren hundert Euro aufscheint, weil eine Sicherheitslücke ausgenutzt wurde, hätte ich kein wirklich ruhiges Gewissen.
Eine Fritz!Box 7520 oder neuwertige 7490 sind in den Kleinanzeigen sicherlich einfach zu erstehen im Umkreis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen.
Auf Anregung von *Boxenluder* habe ich eine Fritzbox 7490 erstanden und probiere sie nach Erhalt erneut zu installieren. Ich hoffe, das es besser funktioniert. Ich danke Euch allen noch einmal für die Hilfe ! Ich melde mich nach Vollzug noch einmal. Ein schönes Wochenende für Euch alle !
 
Hier noch einmal zum Abschluß: Ich habe die Box installiert und es funktioniert alles einwandfrei. Es war zwar nicht ganz so einfach, weil der einzige Internetzugang über das Iphone der Seniorin erfolgen mußte. Nun haben wir die Speedbox zurück gesendet, weil dafür monatlich 2,50 Euro Miete abgebucht wurde.
Vielen Dank noch einmal an alle, die uns geholfen haben !
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.672
Beiträge
47.689
Mitglieder
4.315
Neuestes Mitglied
CRiedel
Zurück
Oben