Erfahrungsbericht mit switch TP Link TL-SG105E und TL-SG108E

the other

Well-known member
Moinsen,
nachdem @tiermutter hier bereits so fleißig Erfahrungsberichte gepostet hat, die sich für jeden Interessenten an den genannten Produkten durchaus empfehlen gelesen zu werden, wollte ich heute mal kurz meine Erfahrungen zum Thema switch im Heimnetzwerk schildern.
Es geht konkret um den kleinen smart switch mit 5 bzw. 8 Ports, die auch 1 GB LAN beherrschen, der Firma TP-Link, hier der TL-SG105E (5-Port smart switch) und eben der TL-SG108E (8-Port smart switch).

Die Beschreibungen passen auf beide switche, sollte es einen Unterschied geben (und der mir auch aufgefallen sein ;)), dann schreib ich das extra dazu.

Der switch besitzt eine einfaches grafisches Interface, mit dem die Konfiguration vorgenommen werden kann.
Nach dem Verbinden mit dem Router ist diese unter der jeweiligen IP aufzurufen, der Zugriff erfolgt allerdings lediglich über http. Https steht dafür nicht zur Verfügung. Ein erstes Minus für mich.
Bei der ersten Konfiguration bekommt der switch seine IP vom Router per dhcp in der Regel. Auf die Einzelheiten, wie neue Geräte in eurem Heimnetz eingebunden werden gehe ich hier nicht weiter ein.
Nach erfolgreichem Aufbau der Log-in Seite ist der Zugang zunächst mit den credentials admin / admin möglich. Ihr solltet dann als erstes neue Credentials für eure Anmeldung aussuchen! Automatisch werdet ihr hierzu nicht aufgefordert, ein weiteres Minus des einfachen Gerätes.
Ist das erfolgt, dann steht euch eine kleine Auswahl an Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese ist meist selbstklärend:
unter System können zB diverse Einstellung zu IP Adresse, Benutzerkonten, Firmwareupgrades sowie backups der Konfiguration und deren Wiederherstellung gemacht werden.

Ein Grund, warum ich zu diesem günstigen Modell gegriffen hatte: der switch beherrscht VLANs, es ist möglich entweder Portbasiertes VLAN oder aber VLANs nach 802.1Q einzurichten.
Die Konfiguration der VLANs nach IEEE 802.1Q ist schnell und einfach am switch zu konfigurieren. Für den Anfänger und für den Einstieg in das Thema VLANs ist der switch somit gut geeignet und bei dem geringen Preis eine Investition wert, wenn ihr mit dem Gedanken spielt, euer Netzwerk in VLANs zu unterteilen.
Allerdings: es ist eben auch "nur" ein Einstieg. Denn der switch ist, was die feinere Konfiguration angeht, dann eben auch schnell an seinen Grenzen angelangt...so kann man zB das Default VLAN nicht ändern, es liegt immer an VLAN1 an.

Was also bekommt man meiner Meinung nach:
(y)einen sehr günstigen switch, der bei seiner geringen Größe auch gut auf den Schreibtisch passt. Für die Beginnenden bietet er eine überschaubare GUI, kann mit VLANs umgehen und bietet ganz grundlegende Konfigurationsmöglichkeiten.
(n)Was dabei fehlt: der Zugang zum switch per https ist nicht möglich, da muss jede*r selbst wissen, ob das fürs eigene Setting benötigt wird. Auch kann der Vorteil (wenig Konfigurationsmöglichekit, gut für den Anfang) mitunter auch schnell ein Nachteil werden, denn wenn die Begeisterung bzw. das Interesse am Aufbau / Umbau des Heimnetzwerkes erst einmal da ist, dann möchte mensch doch mitunter auch schnell mehr und feinere Justagemöglichkeiten.

Wichtig zu erwähnen: der switch kann ohne einen VLAN-fähigen Router, welcher das Routing auf Layer-3 nach OSI-Modell beherrscht, nicht genutzt werden!
Über die Besonderheiten bzgl VLANs, Routing oder das OSI-Schichtmodell soll aber hier nicht geschrieben werden, dazu gibt es vielleicht später mal an anderer Stelle mehr Infos (oder liebe Mods?? ;) )

Links:

Preislich rund um 20 Euro...
;)
 

tiermutter

Well-known member
Guter Artikel, endlich auch einer für "die kleinen Dinge", die hier sicherlich sehr willkommen und gefragt sind!

Https wäre mir intern im LAN relativ gleich, ich bin vielmehr verwundert, dass es solch kleine Switche überhaupt managed gibt.
 

the other

Well-known member
Moinsen,
beworben wird der switch als unmanaged mit dem Zusatz "smart managed". Jaja, mal wieder Werbesprech-Kauderwelsch. Aber: er besitzt eine eigene GUI zum Konfigurieren.
:)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
969
Beiträge
14.049
Mitglieder
500
Neuestes Mitglied
McKay1408
Oben