Energie Dashboard - Stromverbrauch vom Tag wird falsch dargestellt

Marbles0450

New member
Hallo zusammen,

ich habe Home Assistant in der aktuellen Version laufen.

Ich lese meinen Strom über einen WLAN IR Infrarot Lesekopf aus.

So sieht es bei mir in Tasmota aus:

1679296804280.png

Nun habe ich es in Home Assistent eingebunden und folgendes in meiner configuration.yaml:

Code:
# Stromzähler
homeassistant:

  customize:
    sensor.q3d_strom_verbrauch:
      friendly_name: Strom Verbrauch
      device_class: energy
      state_class: total_increasing
      unit_of_measurement: "kWh"
    

    sensor.q3d_strom_leistung:
      friendly_name: Strom Leistung
      device_class: power
      unit_of_measurement: "W"
    
sensor:
   - platform: integration
     source: sensor.current_power
     name: energy_spent
     unit_prefix: k
     round: 2

utility_meter:
    q3d_strom_verbrauch_daily_energy:
      source: sensor.q3d_strom_verbrauch
      cycle: daily
    q3d_strom_verbrauch_weekly_energy:
      source: sensor.q3d_strom_verbrauch
      cycle: weekly
    q3d_strom_verbrauch_monthly_energy:
      source: sensor.q3d_strom_verbrauch
      cycle: monthly
    q3d_strom_verbrauch_yearly_energy:
      source: sensor.q3d_strom_verbrauch
      cycle: yearly

Den Sensor "sensor.q3d_strom_verbrauch" habe ich in meinem Energie Dashboard als Netzverbrauch eingebunden:

1679297034753.png

Jetzt zum Problem:

Der Verbrauch wird zu Beginn eines Tages auch normal gezählt (das ist z.B. von Heute):

1679297080110.png

Irgendwann im Laufe des Tages, wird jedoch nicht mehr der Tagesverbrauch angezeigt, sondern es wird der Gesamtverbrauch vom Stromzähler angezeigt (das ist von gestern):

1679297134465.png

Irgendwo scheint bei mir also ein Fehler zu sein.

Könnt ihr mir behilflich sein?

Vielen Dank!
 
Hatte jetzt auch mal "q3d_strom_verbrauch_daily_energy" als Netzverbrauch eingetragen. Leider ist es das gleiche. Hat noch jemand eine Idee wo der Fehler liegt?

Komisch ist halt, dass er erst normal zählt und dann irgendwann den Gesamtverbrauch ansetzt.
 
Hallo,

ich logge jetzt auch mein Ferraris Zähler . will den nun auch im energie Dashboard einpflegen. Bin da auch am gucken, was, wi wo. was genau man im energie Dashboard zur Verfügung stellen muss.
Jeder guckt und schreibt hier seine Erfahrungen. Das bekommen wir schon hin.
 
Ich verstehe gar nicht wofür du die ganzen Einträge in deiner configuration.yaml machst.
Du hast doch schon einen Sensor der den Verbrauch erfasst.
Den ganzen Kram aus der configuration.yaml raus und den sensor stromverbrauch im Dashboard eintragen und gut ist.

Der Sensor der im Dashboard eingetragen wird muss immer die verbrauchte Energie hochzählen, muss nie zurück gesetzt werden, die Aufteilung auf Std, Tag etc. macht das Dashboard alleine.

Und vor allem den Eintrag im Dashboard in Ruher lassen, nicht immer löschen oder hinzufügen, oder so was.
 
Ich verstehe gar nicht wofür du die ganzen Einträge in deiner configuration.yaml machst.
Du hast doch schon einen Sensor der den Verbrauch erfasst.
Den ganzen Kram aus der configuration.yaml raus und den sensor stromverbrauch im Dashboard eintragen und gut ist.

Der Sensor der im Dashboard eingetragen wird muss immer die verbrauchte Energie hochzählen, muss nie zurück gesetzt werden, die Aufteilung auf Std, Tag etc. macht das Dashboard alleine.

Und vor allem den Eintrag im Dashboard in Ruher lassen, nicht immer löschen oder hinzufügen, oder so was.

Auch ich habe in der Konfiguration yaml diese zusätzlichen Werte , Tag, Woche, Monat und Jahr. Weil wir was nachbauen, was im Internet so vorgegeben wird. Wir sind Anfänger, machen das erst mal nach Anleitung .

Der Grund, warum in der Konfiguration yaml Sammelwerte angelegt werden ist wahrscheinlich dieser: Es wird nicht das vorhandene Energie Dashboard genutzt, sondern es wird ein eigenes Dashboard gezimmert. Ich habe das auch nach Anleitung gemacht, so dass ich den Ferrraris Zähler in Home Assistant habe. Dann aber nicht weiter die Anleitung befolgt, sondern die eine Entität in das Energie Dashboard gestellt.

Wir starten gerade mit Home Assistant, tapsen noch ziemlich unbeholfen rum.

wo speichert denn das Energie Dashborad die Daten ? kann man an die ran, die also für andere Dashboards nutzen ?
 
Die Daten werden in der HA eigenen Datenbank gespeichert, ob man die dann noch anderweitig verwenden kann weiß ich nicht. Man kann aber wohl auch noch eine weitere DB installieren ( zB Maria DB).
 
ich habe das schon in Maria DB geändert. Was ich meinte war, dass ich die Daten innerhalb von home Assistant mehrfach verwenden kann. so zum Beispiel in Grafana. Das ist jetzt nur interesse halber. Ich hab erst mal zu tun mein smart Home noch besser ans laufen zu bekommen. ich will da noch einiges an Hardware mit rein nehmen. Wenn das alles standard läuft kann ich die visualisierung verbessern.
 
ich habe keine sensor.yaml

hier meine config yaml Zeilen.
der letzte Wert "Stromzähler gesamt" geht zum energie Dashboard -> Netzverbrauch


Code:
utility_meter:
  daily_energy:
    source: sensor.stromzkeller_zv_stromzahler_gesamt
    name: Stromzähler täglich
    cycle: daily
 #   tarif:
 #     - aT
  weekly_energy:
    source: sensor.stromzkeller_zv_stromzahler_gesamt
    name: Stromzähler wöchentlich
    cycle: weekly
 #   tarif:
 #     - aT
  monthly_energy:
    source: sensor.stromzkeller_zv_stromzahler_gesamt
    name: Stromzähler monatlich
    cycle: monthly
 #   tarif:
 #     - aT
  overall_energy:
    source: sensor.stromzkeller_zv_stromzahler_gesamt
    name: Stromzähler gesamt
 #   tarif:
 #     - aT

Wenn ich in den grafischen Editor des Energie Dashboard gehe steht oben:

Nach dem Einrichten eines neuen Geräts kann es bis zu 2 Stunden dauern, bis neue Daten in deinem Energie-Dashboard erscheinen.

Was das wie für Auswirkungen hat, keine Ahnung. Ich ändere im Augenblick zeugs. Mal sehen was moegen früh ist. Ich kann mir ja die entitäten auch alle grafisch anzeigen lassen. Und das vergleichen. Vor der neusten Änderung hats gefühlsmäßig gestimmt. Wobei ich bei Solarproduktion 2x YieldDay eingegeben habe. Die zwei Werte muss ich bestimmt vorher auch zusammen rechnen und nur einen Wert angeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe jetzt folgendes in meiner configuration.yaml eingefügt. Ansonsten habe ich keine weiteren Einträge.

1679848342308.png

"Stromzähler gesamt" kann ich jedoch nicht als Netzverbraucher auswählen.

Müsste hier nicht bei "unit_of_measurement: " auch kWh stehen?

1679848282770.png
 
Ich gebe beim energie dashboard die yieldDay entität der bkw bei solar ein. Geht ja nur wh oder kwh. Das Problem ist, dass yieldDay ja schon ausgerechnet ist. Das summiert sich im Tag hoch. Eigentlich müsste es ja die aktuelle erzeugte Leistung sein, die man im Solarfeld des energie dashboard angibt. Weil es da ja auch aufsummiert wird. Ich habe gesten mal hilfs Entitäten angelegt. Die mir aus der aktuellen Leistung jede Minute kwh umrechnen. Ich werde das dann mal auf den solareingang des energie dashboards schalten. Mit den yieldDay wird was gezählt, schöne Grafik, aber die absoluten Zahlen stimmen eben nicht. Links der stündliche verbrauch sieht ok aus, rechts wird das addiert, was den Tag schon bezogen wurde bzw. Was gesamt solar erzeugt wurde. Vielleicht bastelt man sich besser was eigenes. Für den Anfang ist das ja ok, aber so richtig glücklich macht das nicht.
 

Anhänge

  • 20230327_074746.jpg
    20230327_074746.jpg
    107,3 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.673
Beiträge
47.697
Mitglieder
4.318
Neuestes Mitglied
brockau
Zurück
Oben