Digitizer - AI on the edge - Wasserzähler/ Gaszähler/ Stromzähler, what ever

Jarnsen

New member
Hallo,

ich bin ziemlich neu hier im Bereich HomeAssistant. Momentan bin ich noch beim System erstellen und daten digitalisieren und integrieren. Das funktioniert soweit auch ganz gut.

Momentan habe ich leider ein kleines Problemchen mit meinem Wasserzähler, der funktioniert zu 99% gut, leider haut er ab und zu komplett am Ziel vorbei. Die Frage ist jetzt, wie bekomme ich die falschen Daten wieder raus.

Hier meine Config dazu


YAML:
mqtt:
  sensor:
    - name: "Gesamtwasserzähler"
      state_topic: "Gesamtwasser/1/value"
      value_template: "{{ value }}"
      unit_of_measurement: "m³"
      icon: "mdi:water-pump"
    - name: "Gesamtwasserzähler_Liter"
      state_topic: "Gesamtwasser/1/value"
      value_template: "{{( value | float * 1000 ) }}"
      unit_of_measurement: "l"
      icon: "mdi:water-pump"
    - name: "Gesamtwasserzähler Flussrate"
      state_topic: "Gesamtwasser/1/rate"
      value_template: "{{ value }}"
      icon: "mdi:swap-vertical"
    - name: "Gesamtwasserzähler letzter Wert"
      state_topic: "Gesamtwasser/1/timestamp"
      value_template: "{{ value }}"
      icon: "mdi:clock-outline"

  binary_sensor:
   name: "Gesamtwasserzähler Fehler"
   state_topic: "Gesamtwasser/1/error"
   value_template: "{{ value != 'no error' }}"
   json_attributes_topic: "Gesamtwasser/1/json"
   icon: "mdi:alert-circle"

YAML:
utility_meter:
   wasserverbrauch_tag:
    source: sensor.gesamtwasserzahler
    cycle: daily
  wasserverbrauch_woche:
    source: sensor.gesamtwasserzahler
    cycle: weekly
  wasserverbrauch_monat:
    source: sensor.gesamtwasserzahler
    cycle: monthly
  wasserverbrauch_jahr:
    source: sensor.gesamtwasserzahler
    cycle: yearly

  wasserverbrauch_tag_liter:
    source: sensor.gesamtwasserzahler_liter
    cycle: daily
  wasserverbrauch_woche_liter:
    source: sensor.gesamtwasserzahler_liter
    cycle: weekly
  wasserverbrauch_monat_liter:
    source: sensor.gesamtwasserzahler_liter
    cycle: monthly
  wasserverbrauch_jahr_liter:
    source: sensor.gesamtwasserzahler_liter
    cycle: yearly

Und zu allem Überfluss zieht sich die InfluxDB auch diese Fehlerhaften Daten.

MfG Jarnsen
 
Mahlzeit!
Die Frage ist jetzt, wie bekomme ich die falschen Daten wieder raus.
Woraus? HA/InfluxDB/? ... und was sind "falsche" Daten?
leider haut er ab und zu komplett am Ziel vorbei
Was ist damit genau gemeint?

Und jetzt mal so ganz abseits....: Du stellst die falschen Fragen! Wie wäre es denn damit, vielleicht mal die "Ursache" anzugehen und nicht einfach nur zu versuchen, die "falschen Infos" aufzuräumen? Letztens kannst Du dann immer schön regelmässig machen (vermutlich) und es ändert genau "garnichts". Behebst Du aber die Ursache, hättest Du das Problem vermutlich erstmal auf lange Sicht gelöst. Klar, aufräumen (wenn es Dich SO sehr stört) müsstest Du dann zwar immer noch, aber auch eben nur "einmal" 🙃
 
Woraus? HA/InfluxDB/? ... und was sind "falsche" Daten?
ja, aus beiden.

Was ist damit genau gemeint?
naja, einfach mal 38000l zuviel gemessen. Gelegentlich passiert das wenn es beim Zahlenwechsel ist.
Du stellst die falschen Fragen! Wie wäre es denn damit, vielleicht mal die "Ursache" anzugehen und nicht einfach nur zu versuchen, die "falschen Infos" aufzuräumen?
Die Ursache bin ich noch am abstellen, ich denke ich muss die ESP-Cam ein wenig besser ausrichten bzw justieren. Mir geht´s halt darum das ich weis wie ich die falschen Daten löschen kann. Also die eine Zeile, wenn das geht.
 
Naja, wenn Du sowas in Graphen benutzt, wird da einfach eine Lücke sein, glaube es wäre eher korrekter, einen entsprechenden Wert einzutragen (also den Ausreisser nur zu ersetzen). Bezüglich entsprechender Software kannst Du Dir die beiden Links mal anschauen.

sqlite: https://www.sqlite.org/cli.html
influxdb: https://docs.influxdata.com/influxdb/v1.8/tools/shell/

Da müsstest Du dann erstmal die richtige Tabelle finden und dort nach dem entsprechend ungewünschten Wert suchen. Hast Du den Eintrag gefunden, kannst Du ihn auch ändern/löschen.
 
Du könntest auch schon vorab deine Werte beim erfassen filtern...
So zum Beispiel lassen sich peak eines read Kontakt Gaszähler abfangen

YAML:
- platform: template
  sensors:
# Gaszähler, kommend von ESPHome, aufbereiten für Energy
    gasincubicmeter:
      value_template: >
        {% if states('sensor.gasverbrauch') | float == 0 %}
        {{ states('sensor.gasincubicmeter') }}
        {% else %}
        {{ states('sensor.gasverbrauch') | float }}
        {% endif %}
      unit_of_measurement: m³
      device_class: gas
      attribute_templates:
        state_class: total_increasing
 
in den Entwicklertools gibt es ein neues Tab Statistik, da kann man mit dem Icon rechts Werte anpassen
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.833
Beiträge
48.798
Mitglieder
4.488
Neuestes Mitglied
connect
Zurück
Oben