Database: No space left on device ?!

bitNike

New member
Moin zusammen,
ich bin ein bisschen am verzweifeln.
Ich betreibe über Docker paperless-ngx. Das System läuft gut und stabil, bis kurz vor Ende der hochgeladenen Dokumente.

Das Problem ist die Datenbank die ich über PostgresSQL verwalte. Der Fehler in den Logs:
PostgreSQL Database directory appears to contain a database; Skipping initialization
2023-02-03 07:56:07.056 UTC [1] FATAL: could not write lock file "postmaster.pid": No space left on device

Das gleiche Problem hatte ich bereits bei MariaDB.

Docker greift auf 150Gb Festplattenspeicher zu. Das Problem ist somit ein anderes.
Bildschirmfoto 2023-02-03 um 09.01.01.png

Die Installation über Paperless erfolgte über das recht einfache Script. Die Datenbank liegen auf meiner Platte und nicht in einem Volume.
Über google habe ich die Antwort gefunden:
Es stellt sich heraus, dass die Docker-Host-Konfiguration das Problem mit geringem Speicherplatz verursacht hat.
Was muss ich ändern? Hat jemand eine Idee?
 
ok, ich denke ich habe das Problem gefunden, allerdings noch nicht verstanden.

Als ich Doker in einer VM in Proxmox installiert habe, habe ich 50Gb zugewiesen. Dann kam die Nachricht, dass der Speicher nicht reicht und ich habe weitere 100Gb zugewiesen. Dieser Speicher ist noch nicht gemountet.

Über den Befehl df -h bekomme ich folgende Infromationen
Bildschirmfoto 2023-02-03 um 10.36.08.png

Der Type lvm ist voll und muss vergrößert werden.

Über lsblk sieht das ganze so aus:
Bildschirmfoto 2023-02-03 um 10.40.11.png

Wie gehe ich nun weiter vor?
 
1. BACKUP MACHEN!
2: Wenn Du das Backup hast und es sicher aufgebewahrt ist UND auch definitiv wiederherstellbar ist:

VG vergrössern:
Schau mal mittels "pvs" nach der zugeordneten Volume Group (VG). Danach solltest Du theoretisch via "vgextend <VG> /dev/sda3" vergrössern können. Ob das dann geklappt hat, kannst Du danach einfach mit "vgs" überprüfen, da wird Dir dann der freie Speicher angezeigt (letzte Spalte unter "VFree").

LV vergrössern:
Das logische Volume ist dann wieder extra... einmal "lvs" zum ermitteln des LV, danach ein "lvextend -L <Größe in GB>G /dev/mapper/<VG>-<LV>". Beim "<VG>-<LV>" im besten Fall via Autovervollständigung, nicht, dass da noch was daneben geht.

FS vergrössern:
Danach (nein, wir sind noch nicht fertig 😁) braucht es noch ein "resize2fs", bzw. konkret ein "resize2fs -p /dev/mapper/<VG>-<LV>".

Alle Angaben ohne Gewähr! ☺️
 
@blurrrr ach her je.

Ich bin mir nicht sicher ob ich das nun richtig gemacht habe.

und nun sieht es bei mir so aus:
Bildschirmfoto 2023-02-03 um 14.30.43.png

Ich habe nun 50% mehr Speicher und Paperless läuft erst einmal.
Allerdings stelle ich mir schon die Frage, wieso ich nicht die kompletten 148gb habe.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.808
Beiträge
48.676
Mitglieder
4.465
Neuestes Mitglied
rasat_lab
Zurück
Oben