Aqara und zigbee2mqtt

DerSchuhbinder

New member
Hallo zusammen,

ich habe bei mir die Zigbee Geräte über zigbee2mqtt laufen.
Habe diverse Aqara Temp. und Feuchtigkeitssensoren und Tür/ Fenster Sensoren am laufen.
Nun habe ich auch das Heizkörperthermostat E1 eingebunden.

Da ich relativ neu auf zigbee2mqtt umgestiegen bin, benötige ich bitte Hilfe, wie ich nun das Heizkörperthermostat mit den Temperatur- und Luftfeuchtigkeit Sensoren, sowie meine Fenster Sensoren "koppeln" kann.

Hat hier schon jemand Erfahrungen?

Freue mich wieder auf eure Hilfe und euer Feedback.
 

alexamend

Active member
Einfache Antwort: garnicht

Es ist nicht wie mit dem Aqara Hub der dir im Hintergrund die zugehörigen Automatisierungen erstellt.

Unter Home Assistant bestimmst du diese,
Hierzu musst du dir eine Automatisierung erstellen, z.B.
Wenn Wohnzimmer 18°C am Temperatur Sensor, dann Heizkörper Thermostat auf 20°C

Auslöser:
Thermostat Lumi.climat.weather.irgendwas
Unterhalb 18°C

(Optional)
Bedingung: Zeit
nach 06:00 Uhr
vor 22:00 Uhr
(Optional)
Bedingung: Tag
Montag bis Freitag
(Optional)
wenn Außentemperatur
Unterhalb 10°C
usw....

Aktion:
Heizkörper Thermostat
Auf 20°C
 

DerSchuhbinder

New member
Eine Automation in Node Red habe ich mir schon erstellt, aber ich dachte, dass man in zigbee2mqtt vielleicht diese Sensoren koppeln kann. In der Übersicht zeigt er ja auch an, internes Thermostat... Meine Hoffnung war, dass man irgendwo sagen kann, nimm nicht den internen wert sondern xy
 

alexamend

Active member
NodeRed nutze ich nicht (hat bei mir aber andere Gründe)
In der Automatisierung in notered lässt sich doch genauso eine (externes) Thermostat angeben das als trigger fungiert.

Das sogenannte Koppeln von Geräten wie es z.B. im aqara hub dargestellt wird ist nichts anderes als eine Automatisierung im Hintergrund, diese wird dir im frontend nur nicht als Automatisierung angezeigt, sondern als kombiniertes Gerät

Diese muss man unter einem smart home management system selbst machen (Nachteil ?) Dafür flexibel (Vorteil !)
 

DerSchuhbinder

New member
Ich stimme dir voll und ganz zu. Welche Kachel nutzt du zur Bedienung? Weil die Standart Kachel zeigt nur dir Temperatur am Thermostat und die ist "falsch" im Vergleich zum Temperatur Sensor...
 

AndiFidi

New member
Hallo,
ich habe eine ähnliche Konstellation mit ConBee II. Bei mir laufen einige Temperatur und Luftfeuchtesensoren und seit kurzem ein Aquara Heizkörperthermostat E1 und einen Aquara Tür-und Fenstersensor im selben Raum.
Was mir am E1 im Vergleich zu den vorhandenen Fritz!DECT 301 gefällt ist, dass der E1 sehr schnell reagiert. Bei den DECT 301 muss man ja leider ca. 10 Minuten auf Reaktion warten.

Ich habe mir einen Automation gebastelt die das E1 auf Off stellen soll, wenn das Fenster für mindestens 10 Sekunden geöffnet ist und
wenn es geschlossen wird soll das E1 wieder ein eingeschaltet werden (mit der vorher eingestellten Temperatur).

Nur leider stellt sich der E1 nicht auf Aus, im Dashboard wird allerdings angezeigt, dass der E1 auf 'off' ist (bei den Fritz!DECT 30 geht das).

Hat jemand ein ähnliches Problem?
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
1.709
Beiträge
21.290
Mitglieder
1.217
Neuestes Mitglied
DUC750
Oben