Anmeldung am HA über https:// funktioniert nicht richtig

svensche

New member
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem, dass wenn ich mich über https://meineIP:8123 anmelden möchte, ich beigefügte Meldung erhalte. Bei der Anmeldung über https://xyz.duckdns.org:8123/ funktioniert es ohne Probleme.

Woran kann das liegen, bzw. wie kann ich das https - Problem lösen?

Vielen Dank,
Grüße Sven
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    47,9 KB · Aufrufe: 6
Das kannst Du so gar nicht lösen. Dein HA sendet bei https ein Zertifikat mit Deinem duckdns Namen. Wenn Du jetzt aber über die IP Adresse (lokale IP Adressen kannst Du übrigens problemlos in einem Forum schreiben, da damit niemand etwas anfangen kann) zugreifst, kann selbstverständlich nicht der Name im Zertifikat mit dem Namen des Rechners verglichen werden, also ist es nicht sicher.

Du kannst nur im lokalen Netz über die IP-Adresse mit http zugreifen, ohne eine Meldung zu bekommen. Das geht aber so wie Du es gemacht hast nicht. Dazu mußt Du einen Reverse Proxy wie z.B. das „Nginx Proxy Manager“ Add-On (ich empfehle nur das, was genau so geschrieben wird) benutzen. Dann hast Du von außen einen Namen und kannst intern über http zugreifen.
 
Ok, dann sollte es also nach wie vor sicher sein und wenn ich lokal im Heimnetz über https und meine IP darauf zugreife, kann ich bestätigen, dass die unsichere Verbindung ok ist. Korrekt?
 
nach wie vor sicher sein und wenn ich lokal im Heimnetz
Wenn Du Dir sicher bist, daß hinter der Ip Adresse Dein HA Server steckt, dann ja. :)
Ich meine aber, daß das z.B. mit iOS/iPadOS Geräten das mit der Home Assistant Companion App nicht mehr funktioniert. Eventuell geht es da im Browser schon nicht.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
5.001
Beiträge
50.147
Mitglieder
4.684
Neuestes Mitglied
bluestorm
Zurück
Oben