7390 mit OS 06.87 keine Portfreigabe vorhanden

Hungk

New member
Hallo zusammen,
ich versuche schon längere Zeit verschiedene Ports an meiner Fritzbox 7390 freizugeben. Leider finde ich nirgendwo auf der Oberfläche die eigentliche Portfreigabe. Den Expertenmodus (haha) hab ich angewählt. Sämtliche Videos und Anleitungen die ich finde beziehen sich aber nicht auf OS 06.87. Von daher sehen die Oberflächen anders aus als meine. Ich hoffe mir kann jemand helfen, da AVM den Support bereits eingestellt hat.
 

Anhänge

  • fritzfreigaben.jpg
    fritzfreigaben.jpg
    465,4 KB · Aufrufe: 10

blurrrr

Well-known member
Hi,

Portfreigaben konnte man schon immer machen, bei Dir sieht das allerdings eher so aus, als wäre da ggf. Provider-seitig etwas unterbunden worden. Ist das eine "freie" Fritzbox (frei im Handel erworben), oder wurde Dir die Fritzbox von Deinem Provider gestellt (falls ja, um welchen Provider handelt es sich dabei)?
 

UdoAA

Active member
Ich muß @blurrrr beipflichten, bei Freigaben bist du schon ganz richtig.
Wenn Du eine Provider-box hast, könnte der Provider das unterbinden.

Edit: Es kann auch sein, dass du keine öffentliche IPv4-Adresse hast, dann funktionieren die Port-Freigaben nicht.
Wer ist Dein Provider, hat der evtl. ds-lite?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hungk

New member
...danke für die schnellen Reaktionen. Ich habe DSL über Richtfunk bei RS Breitband. Es kann schon sein das der Anbieter das unterbunden hat. Die Box habe ich voreingestellt bei meinem Provider gekauft, ist also meine. Auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ich werde dort direkt mal nachfragen.
 

Barungar

Well-known member
Oh, Richtfunk?! Da ist bestimmt noch irgend eine "Box" (Modem oder vergleichbar) zwischen der FB und der Antenne, oder?
 

Barungar

Well-known member
in LAN1 an der Fritzbox
In den "LAN1"-Port?! Okay... das wundert mich dann doch. In den "WAN"-Port der FritzBox hätte ich ja verstanden. Aber in den "LAN1"-Port? Erkennt die FritzBox dann überhaupt das Internet (richtig) als Router oder ist sie dann auch "nur" ein Client?

Mich hatte die IP im Screenshot schon gewundert, wo sich die FritzBox für die xxxxx.40 hält. Eine eher Router untypische IP.
 

Barungar

Well-known member
Gut, aber nach der Anleitung arbeitet die FritzBox dann im "IP-Client" Modus, also mehr oder minder ein SIP-Server (für die Telefone) und ein AP (für das WLAN). So habe ich eine FritzBox noch nie betrieben, es würde mich daher auch nicht wundern, wenn in dieser Betriebsart viele Funktionen (z.B. VPN, Portfreigaben, usw.) einfach nicht funktionieren.
 

blurrrr

Well-known member
Korrekt, das wird so nicht funktionieren. Ich hatte eine alte FB mal in diesem Modus laufen, als diese nur noch rein TK-Anlage gespielt hat. Mit Routing und Portfreigaben hat die Box dann garnichts mehr an der Mütze (wie sollte sie auch).
"RS Breitband" ist nicht "Richtunk HG", oder seh ich das falsch? Was ich sehe ist eher folgendes: https://dokumente.rs-breitband.de/Funkkunden_PPPoE.pdf. Hier wird die Fritzbox nicht als Client eingerichtet.

Ansonsten gäbe es noch folgendes: https://dokumente.rs-breitband.de/Preisliste_Mai.pdf (Seite 18)
Zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes können z. B. Portsperren eingerichtet
werden, wodurch einzelne Anwendungen oder Dienste, die die geblockten Ports nutzen,
beeinträchtigt werden bzw. nicht über diese Ports nutzbar sind. Angaben zu den dauerhaft
gesperrten Ports und zu den Auswirkungen auf die Anwendungs- bzw. Dienstenutzung finden Sie
unter rs-breitband.de. Es können darüber hinaus kurzfristige Sperrungen eingerichtet sein.

Die WAN-Adresse Deiner Fritzbox lässt jedenfalls stark darauf schliessen, dass WAN-seitig auch nur ein privates Netz vorhanden ist und der Provider entsprechend NAT für den Zugriff auf die Aussenwelt nutzt. Da Du auf dieses NAT (CGNAT) keinen Zugriff hast, kannst Du auch keine Portfreigaben vornehmen und der ISP wird es sicherlich auch nicht machen.

Ich denke aber mal, dass - so oder so - ein Gepräch mit dem ISP bzgl. der Problematik fällig wird.
 

Hungk

New member
Korrekt, das wird so nicht funktionieren. Ich hatte eine alte FB mal in diesem Modus laufen, als diese nur noch rein TK-Anlage gespielt hat. Mit Routing und Portfreigaben hat die Box dann garnichts mehr an der Mütze (wie sollte sie auch).


"RS Breitband" ist nicht "Richtunk HG", oder seh ich das falsch? Was ich sehe ist eher folgendes: https://dokumente.rs-breitband.de/Funkkunden_PPPoE.pdf. Hier wird die Fritzbox nicht als Client eingerichtet.

Ansonsten gäbe es noch folgendes: https://dokumente.rs-breitband.de/Preisliste_Mai.pdf (Seite 18)


Die WAN-Adresse Deiner Fritzbox lässt jedenfalls stark darauf schliessen, dass WAN-seitig auch nur ein privates Netz vorhanden ist und der Provider entsprechend NAT für den Zugriff auf die Aussenwelt nutzt. Da Du auf dieses NAT (CGNAT) keinen Zugriff hast, kannst Du auch keine Portfreigaben vornehmen und der ISP wird es sicherlich auch nicht machen.

Ich denke aber mal, dass - so oder so - ein Gepräch mit dem ISP bzgl. der Problematik fällig wird.
Ohgottohgott. Richtfunk hatte ich nur im Kopf von meinem Vertragsabschluß damals, ist schon ewig her. Ich wollte eigentlich nur ein paar Ports für online-Spiele freigeben. Das das so ne komplizierte Kiste wird konnte ja niemand ahnen. Ich habe RSB erstmal kontaktiert und warte nun auf eine schlüssige Antwort, allerdings glaube ich nach Euren Recherchen das eine Portfreischaltung nicht möglich sein wird. Technisch bin ich leider nicht soo tief in der Materie. Ich gebe aber sofort bescheid wenn ich eine Info vom Anbieter habe.
 

blurrrr

Well-known member
Vielleicht hast Du ja mittlerweile auch andere Möglichkeiten (normales VDSL oder dergleichen) und bist mitunter nicht mehr auf die Richtfunk-Geschichte angewiesen. So oder so - erstmal die Antwort vom Provider abwarten, die werden es am besten wissen :)
 

alexamend

Active member
Kannst du mal Fotos vom (Modem das Ding das nachher das eigentliche Internet macht hier rein stellen) eventuell lässt sich da doch noch was machen.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
968
Beiträge
14.038
Mitglieder
499
Neuestes Mitglied
John58
Oben