2 Fritzboxen 1 YealinkT48G-Telefon 0 Verbindung

Julia_B.

New member
Grüßt Euch,
ich bin nun seit Weihnachten am tüfteln und goggeln, finde aber keinerlei Lösungsansätze.
Darum habe ich mich hier angemeldet und hoffe auf ein wenig Hilfe und/oder Tips.

Ausgangssituation:
im 1. Stock hängt an meinem Telefonanschluss (DSL von Telekom) eine 7590-Fritzbox.
Daran hängt ein PC, ein Fritz!Fon und ein normales schlurlose Tel.
Alles funktioniert wie es soll.

Im EG habe ich eine 7490-Fritzbox hängen, die mit der 7590er über LAN verbunden ist.

Die 7590 fungiert also als Internetrouter (Mesh Master) und die 7490 ist der Mesh Repeater.
An dieser Fritzbox(7490) hängt auch ein PC, ein FRITZ!Fon und ein LAN-Drucker.
Auch hier funzt alles wie es soll.
Im Menü des 7490 sehe ich auch die 3 Rufnummern, die ich in der 7590 eingerichtet habe.

Zu Weihnachten bekam ich das SIP-Telefon YealinkT48G.
Es wurde vom Vorbesitzer auf Werkeinstellung zurück gesetzt.
Ich habe es über LAN mit der 7490 verbunden und in der 7490 als "neues Telefonie-Gerät" eingerichtet.
Die zugewiesene Adresse war dann 192.168.178.20
Über diese Adresse kann ich mit einem Browser auf des Menü des Yealink zugreifen und einrichten.
Hier habe ich ein Konto angelegt und nach dem Abspeichern hat es am Tel angezeigt:
Registriere....... und nach ca. 1 min: Registrierung erfolgreich, aktuelles Konto.

Nun mein Problem:
Ich kann einstellen was ich will, ich bekomme keine Verbindung um telefonieren zu können.
Intern kann ich z.B. mit **620 zwischen dem FRITZ!Fon und dem Yealink telefonieren.
Aber ich kann nicht nach "außen" telefonieren und auch nicht mit den Telefonen, die an der 7590 hängen.

Vielleicht mal zwei grundlegende Fragen, damit ich evtl mir das selbst erarbeiten kann:
Richte ich das Yealink an der 7490 ein oder an der 7590?
Gebe ich im Yealink-Menü unter "SIP_Server1 -> Server-Host" die Adresse der 7590 (192.168.178.1) oder der 7490 (192.168.178.20) ein?

Ich danke euch schon jetzt für alle Infos, die mir irgendwie weiterhelfen.

Liebe Grüße
Julia
 
Vielen Dank, gehe ich gleich mal durch.
Wenn ich das richtig verstehe, dürften ja dann in der 7490 (Mesh Repeater) gar keine Telefoniegeräte registriert sein, oder?

Update:
Das Yealink funzt nun soweit.
Ich kann die anderen Tel im Haus erreichen und auch ins Festnetz.
Das FritzFon wollte ich ja an der Repeater-Box betreiben, da ich ja somit ne weitere Reichweite habe.
(Deswegen habe ich ja auch die 2. Fritzbox).
Leider kann ich damit aber nicht nach "außen" telefonieren, nur intern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.673
Beiträge
47.696
Mitglieder
4.318
Neuestes Mitglied
brockau
Zurück
Oben