2 ABs auf der Fritzbox zeitgesteuert und mit eigenen Ansagen

olibolly

New member
Hallo,
ich habe einen AB für "außerhalb der Geschäftzeiten" mit Aufnahmefunktion und sofortannahme konfiguriert/aktiviert. Das funktioniert

Nun möchte ich einen 2. AB verzögerte und zeitgesteuert mit Aufnahmefunktion für die Geschäftszeiten einrichten.
Dieser soll rangehen, wenn auf den anderen Leitungen telefoniert wird oder keiner rangeht.

Leider geht aktuell mit den Einstellungen der 2. AB (Geschäftszeiten) immer sofort ran.

Ich habe bereits ein paar Versuche mit Rufumleitungen gemacht, klappt jedoch nicht.
Anbei ein Screenshot von der Rufumleitung.
 

Anhänge

  • RU.JPG
    RU.JPG
    101,4 KB · Aufrufe: 6

blurrrr

Well-known member
Hi und willkommen,

mag sein, dass sich etwas in all den Jahren geändert hat, aber warum eine "Rufumleitung"? Ich hatte bei mir damals einfach 2 ABs laufen (einer nach 20 Sekunden, der andere sofort), welche dann auf die entsprechenden Rufnummern reagiert haben. Hatte dort nur die Zeitfenster definiert und jut war.

Wenn das Setup "an sich" korrekt ist, kann es natürlich auch sein, dass die Fritzbox ggf. noch ein bisschen spinnt, sowas sollte dann aber theoretisch nach einem Neustart behoben sein. Falls das auch nicht hilft, ist ggf. bei der Anlage der ABs etwas schief gelaufen, dann einmal komplett entfernen, Fritzbox neustarten und neu anlegen.
 

olibolly

New member
Das hatte ich auch probiert, hat aber bei meiner 7590 FRITZ!box so nicht funktioniert. Daher der Anleitung gefolgt (gegoogelt) eine Rufumleitung zu nutzen.
 

blurrrr

Well-known member
Daher der Anleitung gefolgt
"Der" Anleitung? Der "offiziellen" von AVM, oder "irgendeiner"? Also regulär legst Du nur die beiden ABs an:

1) innerhalb der Geschäftszeiten, nach 20-30 Sekunden
2) ausserhalb der Geschäftszeiten, sofort

Und dann sollte das eigentlich einfach funktionieren. Die Zeiten dürfen sich halt nicht überschneiden (ansonsten geht immer sofort der AB ran, welcher "sofort" reagiert). Alternativ nochmal etwas ganz anderes, denn... nicht, dass man da grade auf dem völlig falschen Dampfer ist: Bei was für einem Provider bist Du und das wichtigste an dieser Frage: Bietet der auch "online" einen AB an? Die Telekom z.B. macht sowas unter anderem. So kann es dann sein, dass der "AB" der ständig dran geht, ggf. garnicht von der Fritzbox ist, sondern der vom Provider. Nur weil es ggf. am Telefon angezeigt wird, heisst es auch noch lange nicht, dass es wirklich der AB von der Fritzbox ist. Das solltest Du auf jeden Fall mal prüfen, kannst ja nachschauen, ob sich auf der Fritzbox im Anrufbeantworter entsprechende Aufnahmen befinden. Das Thema hat schon so manchen zur Verzweiflung getrieben ☺️
 

the other

Well-known member
Moinsen und nachträglich willkommen im Forum,
Wow, da hat @Jagnix ja mal echt gut aufgepasst...is mir auch nicht gleich aufgefallen. :cool:(y)
Bin gespannt auf die Rückmeldung ob es damit direkt funktioniert...
:)
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
969
Beiträge
14.048
Mitglieder
500
Neuestes Mitglied
McKay1408
Oben