Zigbee LED-Treiber

AndyB

New member
Hi Leute,

mal ganz kurz Vorgestellt: Mein Name ist Andy, 51 Jahre alt/jung wie ihr wollt, seit meinem 8. Lebensjahr Computerfreak und Programmierer. Und jetzt zum ersten Mal mit Home Automation in Berührung gekommen. Also, ich hatte auch bisher keinen großen Grund gehabt, in einer 3-Zimmer-Wohnung eine Home-Automation zu betreiben. Allerdings sind in den letzten Jahren viele unterschiedliche Geräte "smarter" geworden, Preise gefallen, naja.... jetzt fängt es für mich an irgendwie interessant zu werden.

Warum jetzt erst? Vor zwei Wochen bin ich durch Zufall über den ProxMox-Server gestolpert. Ich habe mich sowas von verliebt, dass ich auch die Hardware jetzt extrem aufrüsten werde.

Dann probierte ich Home Assistant aus. Vor drei Tagen installiert und bin jetzt schon mittlerweile bei Amazon mal eben 1,200 Euro losgeworden :ROFLMAO: Unter anderem habe ich 8 Antriebe für unseren Sonnenschutz an den Fenstern bestellt, Steckdosen, 3-er-Lichtschalter, Temperatursensoren, Heizthermostate usw.

Jetzt kommen wir langsam zum eigentlichen Thema: Vor einigen Jahren habe ich LED-Streifen auf meinen Schränken gebaut, mit den richtig krassen RGB-LEDs (ich glaube 60 pro laufender Meter). Insgesamt 6 Meter. Damit sie ihre volle Power auch wirklich schafften, musste ich mir dafür 2 Netzteile kaufen die jeweils 10A liefern konnten. Diese LEDs, welche seit Jahren nicht mehr benutzt wurden, würde ich gerne wieder mit Home Assistent aktivieren und vielleicht das eine oder andere C# Programm schreiben um dann über die Home Assistent API irgendwelche Messages rauszugeben. Beispiel: Es hat an der Tür geklingelt und die blitzen 3x kurz auf. Unwetter kommt ran, alles leuchtet rot, weil, irgendwelche Fenster noch offen sind, oder der Sonnenschirm.

Jetzt habe ich mal nach Zigbee-LED-Treibern gesucht, und tatsächlich, welch Überraschung, es gibt sie.

Aber: die werden sicherlich nicht die Leistung bringen, wie meine beiden Netzteile. Daher meine Frage: Kann ich die LED-Treiber mit meinen Netzteilen verwenden? Ich gehe mal von aus (habe da nicht so sehr die Ahnung) das ich vom LED-Treiber aus 2 Leitungen für die Spannung habe und 2 Leitungen für die Kommunikation. Wenn ich die beiden Leitungen für die Spannung weglasse und stattdessen von meinem Netzteil aus an die LED-Streifen gehe, und nur die beiden Kommunikations-Klemmen verwende, wird trotzdem brav gesendet? Oder sagt der LED-Treiber: "Ich habe niemanden der mir Strom abnimmt, also sende ich auch keine Informationen"?

Und wenn es gehen sollte, worauf sollte ich beim Kauf achten? Von welchen Treibern sollte ich eher die Finger lassen? Oder gibt es spezielle Treiber die sehr schnell Informationen verarbeiten das man sogar seine eigene Musik-Steuerung machen könnte.

So, war jetzt ein bisschen viel und lang, ich glaube, jetzt merkt man mir auch meine "Aufregung" etwas an :geek:

Grüße aus Berlin
Andy
 
Hi Andy.
Willkommen im Club.
C# habe ich auch lange Programmiert, aber bei HA wirst Du damit nicht viel Ausrichten. Dann doch eher Python, das ich gerade anfange, mir man an zu sehen.
Aber Du mußt auch keine externen Programme schreiben, um mit HA etwas zu bewegen, das ist selbst mächtig genug und man kann da auch ganz gut was programmieren.
Ich kenne die LED Streifen nicht und auch nicht die LED Treiber, aber generell rate ich davon ab, Datenleitung und Stromversorgung zu trennen. Ein kleiner Potentialunterschied kann schon dazu führen, das entweder die Daten nicht mehr richtig erkannt werden oder sogar eine Überspannung auftritt und etwas zerstört wird.
Es gibt diese LED Treiber aber auch mit 12 V und 8 A, die könnten bei Dir eventuell noch passen.
 
Hallo Andy,

schau dir doch mal ESPHome an. Mit einem ESP32 / ESP8266 kannst du die LEDs bestimmt betreiben und sehr einfach in Home-Assistant einbinden ;)
 
Hallo,

Einen 230 V-Dimmer vor die Netzteile zu hängen, funktioniert leider nicht.

Du musst einen LED-Treiber finden, der die Stromstärke schafft. Und zwar zwei Dimmer für jeweils 10 A. Vermutlich mit jeweils 3 Kanälen, jeder mindestens 3,3 A. Genaueres kann man nur sagen, wenn man Dein Setup genauer kennt.

LG
Andrea
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.951
Beiträge
49.873
Mitglieder
4.636
Neuestes Mitglied
TL767
Zurück
Oben