Tuya Smart Schlüsselsafe (Zigbee/BLE) - kann der Home Assistant als Gateway agieren?

calima

New member
Hallo zusammen,

ich habe mir einen Tuya Smart Schlüsselsafe zugelegt und problemlos mit der Smart Life App und dem Tuya IOT-Portal verbunden. Er spricht allerdings nur Bluetooth und nicht WiFi. Solange ich in Reichweite bin, reagiert der Schlüsselsafe perfekt auf Kommandos und Configs, die ich der App vornehme. Im Tuya-Portal wird er als offline angezeigt, über die local-tuya integration in Home Assistant kann ich ihn nicht verbinden, weil er keine IP-Adresse hat. Würde es mit der offiziellen Tuya integration funktionieren oder brauche ich zusätzlich zum HA noch einen Tuya Gateway, wenn ich den Schlüsselsafe remote steuern will?

Vielen Dank!
calima
 
Hi,

auch wenn ich das Ding nicht kenne und auch mit Tuya nichts an der Mütze habe, aber mal ganz logisch überlegt... Irgendwie musst Du ja folgenden Sprung hinbekommen:

<Internet>--<lokales Netzwerk>--<Schlüsselsafe>

Via Bluetooth kommt man nicht "einfach so" ins Internet. Gängige Zugangsmethoden (im lokalen Netzwerk) sind halt LAN und WLAN. Also brauchst Du irgendwas, was auf der einen Seite Bluetooth spricht (für den Schlüsselsafe) und auf der anderen Seite etwas, was Dir den Zugang zum lokalen Netzwerk ermöglicht (LAN/WLAN). Das spricht doch alles ziemlich für so ein Gateway.

Initial wird es halt funktioniert haben, weil Du mit Deinem Handy auf der einen Seite Bluetooth hast und auf der anderen Seite eben WLAN (oder direkt LTE, beides sollte ja Zugang zum Internet bieten). Somit konnte der z.B. Status vom Schlüsselsafe via Bluetooth an Dein Handy und dann weiter via WLAN/LTE in die Tuya-Cloud (vermutlich dieses IoT-Portal) übermittelt werden.
 
Ja, das ist logisch. Danke. Die nächste Frage wäre, ob der Home Assistant mit der Tuya integration als Gateway funktioniert. Bluetooth und WLAN werden ja wie auf dem Smartphone zur Verfügung gestellt. Mittlerweile ist es mir auch gelungen, den Schlüsselsafe in der Tuya integration anzumelden. Die Tuya integration ist nun der Hub, allerdings gibt es keine Entitäten. Kann es so funktionieren oder brauche ich neben dem Home Assistant noch ein weiteres Gateway?
 
Ich gebe einen kurzen Zwischenstand nach vielen Versuchen:

Die positive Erfahrung zuerst: Der Schlüsselsafe lässt sich hin und wieder remote über das Mobilnetz kontrollieren und Zugangscodes vergeben, wenn ein zusätzliches Multimode- (BLE/ZigBee/WLAN)-Gateway installiert, in der Smart Life App registriert und mit dem Schlüsselsafe verknüpft ist. Den Grund für das "hin und wieder" teste ich noch. Mein Verdacht ist, dass sowohl Gateway als auch Schlüsselsafe nicht mehr als 10 m voneinander entfernt sein dürfen, damit die BT-Verbindung aufrecht erhalten bleibt.

Screenshot_20240508_131957.jpg Screenshot_20240508_132030.jpg

Andere Tests verliefen negativ:

Weder in der offiziellen Tuya integration für den Home Assistant noch in der HACS integration LocalTuya lassen sich Gateway und Schlüsselsafe einrichten. In der offiziellen integration werden sie als unsupported angezeigt und haben keine Entitäten.

1715168070738.png

In der Community integration stoppt die Einrichtung mit einem unbekannten Fehler, egal was eingetragen wird.
Ebenfalls negativ verliefen Tests mit zwei Xiaomi Gateways (Hub 2 und Gateway 3). Sie ließen sich zwar in der Xiaomi App registrieren, erkannten aber kein anderes Bluetooth-Gerät. In der Smart Life App wurden sie ebenfalls nicht erkannt, obwohl beide das Tuya- und das ZigBee-Logo verwenden.

Im IOT-Developer-Portal von Tuya werden Gateway und Schlüsselsafe angezeigt und ihre Stati und Datapoints lassen sich auslesen.
Wenn es mir gelingt, die Remote-Verbindung zum Schlüsselsafe über das zusätzliche Gateway zuverlässig aufrecht zu erhalten, bin ich zufrieden. Die Idee, ihn über den Home Assistant zu kontrollieren, gebe ich auf.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.702
Beiträge
47.957
Mitglieder
4.347
Neuestes Mitglied
Reekoh
Zurück
Oben