Homeassistant VM auf True NAS Scale -> Zugriff auf Mosquitto (MQTT) auf Host

hendrik2022

New member
Moin, ich habe auf True NAS Scale eine VM mit HomeAssistant OS laufen. Die ist in meinem Standartsubnetz (192.168.178.205/23). Ich habe auf True NAS Scale, also dem Host (hat mehrere NICs, 192.168.178.18/23(im Standartsubnetz), 192.168.90.18/25(IoT Subnetz). Außerdem ein "bridged" Interface im Standart Subnetz (192.168.178.220/23). Dies benutzt die VM auch mit der IP 192.168.178.205/23. Ich habe MQTT bzw Mosquitto als App über Truecharts installiert, hat die IP 192.168.90.81/25. Ich kann den MQTT Service bzw Port 1883 von allen Geräten im gleichen Subnetz oder nach Freigabe in der Firewall erreichen. Außer HomeAssistant, der kann den Service nicht erreichen. Pingen kann ich die IP aber. Wenn ich Mosquitto ins Standart Netz verschiebe, z.B 192.168.179.53/23 kann ich den Service pingen & erreichen. Sobald ich den Service wieder in das andere Subnetz verschiebe nicht. Obwohl die passenden Freigaben in der Firewall existieren, ansonsten könnte ich ja garnicht erst pingen, oder? Zurzeit läuft Mosquitto noch auf nem Raspberry Pi, der ist auch im IoT Subnetz und funktioniert. Ich kann den Service voin der VM erreichen. Hat einer eine Idee woran das liegen kann? Scheint ja so, als würde die VM ein Problem mit der Route haben... aber wieso?

(Ich hoffe ich habe das Problem gut beschrieben)
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.951
Beiträge
49.873
Mitglieder
4.636
Neuestes Mitglied
TL767
Zurück
Oben