Fritz 6690 + Repeater 1200 AX mehrere Verbidnungsabbrüche täglich

Brunhilde

New member
Hallo ihr Experten da draußen,

ich habe ein Problem mit täglich mehrmaligen Verbindungsabbrüchen des WLAN.
Seid milde mit mir, ich verfüge nur über gefährliches Halbwissen.:)
Das Problem in Kürze:
- neuer Kabel-Internet-Anschluss: Vodafon
- neue FritzBox 6690 Cable
- "alter" Fritz!Repeater 1200 AX im Mesh, Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen, Frequenzbänder flexibel nutzen, Name des WLAN Netzes nicht versteckt, MAC-Adressen Filter, WPA2+WPA3 verschlüsselt
LAN läuft störungsfrei
WLAN auf verschiedenen Geräten mit mehreren Verbindungsabbrüchen täglich. Dann steht bei z.B. Windows "Verbunden, kein Internet", entweder ich warte 3 Minuten oder ich trenne das WLAN kurz, verbinde neu und habe sofort wieder Internet.

Was mir im Repeater merkwürdiges aufgefallen ist s. Foto. Es gibt irgendwie ein Problem mit dem 5-Ghz-Frequenzband.

Crossband repeating habe ich auch schon ausprobiert, hat auch nicht geholfen.

Habt ihr eine Idee für mich?

Würde mich über Rat sehr freuen!
 

Anhänge

  • Repeater Fehler.jpg
    Repeater Fehler.jpg
    135,7 KB · Aufrufe: 8
Prüfe doch einmal, ob es für den Repeater (und auch für die Fritzbox) aktuellere Firmware gibt und installiere diese, dann nochmals schauen. Wohin sind denn die Komponenten, deren Verbindung abbricht verbunden, Fritzbox oder Repeater?
 
Moin NorbertHH,
danke für deine Antwort.
Beide Geräte haben die neuste Firmware.
Die Komponenten sind mit dem Repeater verbunden, wenn es zu den Abbrüchen kommt. Lege ich den Repeater still und nutze nur die Fritz Box, habe ich keine Probleme.
Bis vor Kurzem fungierte derselbe Repeater mit meiner alten Fritz.Box als LAN-Brücke (war also per LAN mit ihr verbunden und generierte in einem Bereich des Hauses das WLAN), das funktionierte auch problemlos. Dieses WLAN-Mesh schient das Problem zu sein.
 
Danke dir.
1. Die LAN-Brücke werde ich die nächsten Tagen lang testen.
2. guter Link. Das ich ein MAC-Filter verwende, ist neu. Aber kann es daran liegen? Der Repeater funktioniert ja dei meiste Zeit. Das wäre ja ein ganz oder gar nicht?
3. Was mich so stutzig macht, ist die Anzeige im Repeater von meinem Bild aus dem erste Post. Das 2,5 GHz-Band wird immer "erkannt", beim 5 GHz steht der Netzwerkname nicht, die Verschlüsselung plötzlich als unverschlüsselt, nicht einmal das WLAN-Icon wird richtig angezeigt. ABER manchmal eben schon. Jetzt stelle ich mir vor, dass es da irgendwie ein Problem gibt, das führt zu den Verbindungsabbrüchen und wenn mein Endgerät dann ins 2,5 GHz-Band oder zur Fritz Box gewechselt hat funktioniert die Verbindung wieder?
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.702
Beiträge
47.957
Mitglieder
4.347
Neuestes Mitglied
Reekoh
Zurück
Oben