Einstellungen von Fritz!Box 7490 auf Fritz!Box 5590

di-d-to

New member
Hallo,

ich habe mir heute die Fritz!Box 5590 angeschafft. Haben seit vielen Jahren 500 Mbit/s und nutze davon nur 100. Nun werde ich am Wochenende versuchen, die Daten, Einstellungen, Telefonbücher usw. zu übertragen.

Kann mir dabei mal einer einen Tipp geben, wie ich das anfangen muss? 😊

Das habe ich gefunden: Voraussetzungen / Einschränkungen

Auf der alten FRITZ!Box ist FRITZ!OS 7.56 oder neuer installiert.
Für die neue FRITZ!Box ist FRITZ!OS 7.56 oder neuer verfügbar.

Diese Punkte leuchten mir ein. Nur was oder wie stelle ich das an?

Der Assistent muss im FRITZ!Box-Heimnetz ausgeführt werden.

Muss ich die neue Fritz schon an Glasfaser anlegen, oder alte Fritz an T-Buchse belassen oder einfach ein LAN von 7490 in Anschluss von 5590, damit es im Netzwerk erkannt wird? Oder die 5590 über Netgear-Switches ins Heimnetz anschließen?

Dabei muss ich noch sagen, dass ich nebenbei ein Heimnetzwerk betreibe, wo auch Freunde und Bekannte auf meine Synology NAS zugreifen können. Diese Einstellungen sind in der NAS. Nur wie sieht es aus bei der Übertragung mit und von Ports, die ich öffnen musste, damit die genannten auch auf meine Sache zugreifen und mitarbeiten können?

Ich bin ein totaler Laie und bin auf das kleine 1x1 angewiesen.

Danke für eure Anleitung.
 
Hi,

am einfachsten wird es wohl erstmal sein, wenn Du Dir a) ein Backup der bisherigen Fritzbox ziehst und b) eine "direkte" Verbindung zwischen der neuen und Deinem Rechner herstellst (Rechner <-Kabel-> neue Fritzbox). Die neue Fritzbox hängst Du im besten Fall erstmal nicht mit ins bisherige Netz. Dann schaust Du mal, ob und inwiefern Du das alte Backup eingespielt bekommst. Dinge wie "Internetzugang" sollten beim Wechsel auf Glasfaser natürlich nicht mit importiert werden.

Wenn die Dinge importiert sind, kannst Du erstmal in aller Ruhe auf Vollständigkeit der Dinge kontrollieren. Dazu gehören dann halt auch die Portfreigaben, DHCP-Reservierungen (z.B. für das Synology-NAS, usw.). Ich persönlich würde erstmal die neue Fritzbox soweit vorbereiten, dass eigentlich alles soweit steht und man beim Wechsel eigentlich nur noch die Kabel umstecken muss.

Falls das mit dem Import - aus was für Gründen nicht klappen sollte - kannst Du die neue Box ja auch erstmal in aller Ruhe vorbereiten :)

EDIT: Wenn irgendwas dramatisch schief laufen sollte, kannst Du die neue Box ja auch jederzeit wieder zurücksetzen, ist zu diesem Zeitpunkt dann ja sowieso noch nicht produktiv im Einsatz.
 
Guten Morgen!

Ich bedanke mich für eure Hilfe.

Es sind Ansätze, auf die ich bauen kann. Wobei ich mir die Frage stelle, warum mir beim Kauf empfohlen wurde, den Assistenten zu nutzen und nicht ein Backup von meiner 7490 vom Rechner zu nutzen. Es würden einige Einstellungen nicht übernommen.

Wie prüfe ich nachher, ob alle Einstellungen laufen, ohne am Netz zu sein und warum sollten Internetzugänge beim Wechsel nicht mit importiert werden?

Sorry, wenn ich zu viel frage, aber ich möchte das Ganze auch richtig verstehen. :sneaky:

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.


NACHTRAG!

Habe mir das Video angesehen und demnach ist das so einfach, dank des Assistenten.

Dann sollte das auch bei mir einfach sein. Als Anfänger oder Laie hat man verständlicherweise sehr viel Courage vor dem neuen. Man will ja nichts total ruinieren. :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
So einfach scheint es doch nicht zu sein. Habe alles das getan, was mir vom Assistenten vorgezeigt wurde. Am Ende habe ich natürlich nicht die Vorgabe, dass mein Internetzugang sich nicht geändert hat, nicht übernommen, bin eine Option tiefer gegangen. Nach kurzer Zeit wurde ich aufgefordert, das Glasfaserkabel in die Fritz!Box einzustecken. Eine Weile weiter und es ging nicht weiter. Ich sollte mir die Zustimmung für das Betreiben von Glasfaser einholen.

Leider habe ich mir keinen Screenshot gemacht. Sonst könnte ich es mal zeigen, was ich meine. Aber wer schon mal seine Daten auf Glasfaser übertragen hat, wird wissen, was ich meine.

Bei mir ging es nicht weiter, ohne etwas einzugeben. Aber was?

Auch war ich mir nicht im Klaren, ob die 7490 während dem am Internet angeschlossen bleiben darf. Mir wurde das nachher doch zu viel und ich habe die Aktion beendet. Damit war auch der Zugang zu meiner 7490 absolut weg. Kein Telefon, keine Internetverbindung. Mit Umwege habe ich wieder Zugang bekommen. Ein Passwort hatte ich nicht mehr.

Auf der Rückseite meiner Fritz 7490 von 2016 ist kein Passwort angegeben.


Habe es aber geschafft, es läuft wieder.

Bin keinen Schritt weiter. Leider!
 
Guten Morgen,

das Problem ist gelöst. Das Zugangspasswort (ID) habe ich aktuell von der Telekom erhalten. Es sollte in der Regel auf der Glasfaseranschlussdose angebracht sein. War es aber nicht und Unterlagen von der Telekom habe ich nie bekommen.

Fritz!Box hat kein Kennwortlabel auf der Rückseite. Das ist erst ab 7590 der Fall. Auch das ist erledigt.

Vielen Dank, Helmut-H und blurrrr für eure schnelle Hilfe. (y)(y)(y)

Wünsche einen schönen Tag.

Melde mich noch einmal, wenn es alles läuft. :)
 
Du sagst es, GPON. Ich bin heute Morgen nicht auf das Wort gekommen und habe es mal kurz "Zugangspasswort (ID)" genannt. Aber es wurde so wie ich es sehe, verstanden. (y)
 
Habe heute neue Glasfaserdose bekommen. Fritz wie vorgegeben, eingerichtet, mit Assistenten.
Aber es gibt viele Probleme.
  1. Analoges Fax reagiert weder auf eingehende oder abgehende Anrufe. Kommt die Ansage, dass die Nummer nicht zu erreichen ist, oder es ist besetzt.
Die Daten wurden so von der alten Fritz auf die neue überspielt. Hänge total daneben, da ich mich nicht auskenne.

Der Spaßfaktor geht gerade bergab.

Beitrag wurde geändert. WLAN Problem ist gelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Telefon funktioniert, nur das Fax macht dicke Backen?

EDIT: Btw kannst das Ding ja ggf. auch einfach vom Provider provisionieren lassen (sofern das vorgesehen ist) und nur bestimmte Einstellungen aus dem Backup einspielen. Falls der ISP gewechselt wurde, kann es halt auch sein, dass sich die VoIP-Zugangsdaten geändert haben, da müsste man dann halt nochmal nachziehen.
 
Telefonieren DECT-mäßig klappt nur Faxen mit Brother NFC-J5330DW, das geht nicht. Werde mal neues Kabel anschaffen. Scheinbar ist das Kabel hier, durch!

Jetzt kann ich ins Internet. Super schnell, aber mein Heimnetzwerk ist weg. 🥵

Zum verrückt werden. Wenn ich nur jemanden kennen würde, aus meinem Wohnbereich, der sich auskennt, dann würde ich es erneut einrichten lassen.
 
Meine Synology hat sich beschwert, dass die Verbindung mehrmals unterbrochen wurde. Das hat sie mir für übel genommen und das war der Grund, warum sie mir das Netzwerk nicht mehr gezeigt hat. Netzwerk geht wieder.

So langsam entwickelt sich das.

Noch einmal vielen Dank an euch, die großen Helfer.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
 
Etwas, was nicht unbedingt noch heute beantwortet werden kann.
Brauche ich das? Ich wünsche keine Zugriffe auf mein Netzwerk. Kann das abgestellt werden? Den normalerweise bezieht Fritz seine Software / OS so oder so automatisch.

x.jpg
 
Wenn die Box von Deinem ISP provisioniert wird, sollte das eingeschaltet sein, wenn nicht, kannst Du es auch ausschalten.
 
Wir haben Wochenende, da lassen wir es langsam gehen. :cool:(y) "lol"

Ich bin bei Telekom und es ist meine Fritz, nicht die von der Telekom oder so. Ich weiß nicht, ob die das machen
 
Hallo blurrrr,

um ehrlich zu sein, wüsste ich nicht, warum der Internetanbieter Zugriff haben sollte, um etwas verschlüsselt zu übertragen. Das macht die Fritz doch alleine.

Automatische Updates macht Fritz auch alleine und die anderen Punkte halte ich auch für nicht erforderlich, USP (TR-369), das sagt mir auch nichts.

Werde die Tage mir mal das Handbuch vornehmen, um das eine oder andere dazu zulernen.



Wünsche dir noch einen schönen Tag.
 
Wie gesagt, schalte einfach ab... Sowas ist nur relevant, wenn die Box unter der Fuchtel des ISP steht (so wie bei mir z.B., einfach anhängen, vom ISP provisionieren lassen und nicht weiter darum kümmern). Da Du sowas nicht hast, kannst Du das auch ruhig abschalten.

Danke ebenso :)
 
Ist abgeschaltet!

Einfach toll, wie schnell mir hier der Weg zur Installation und Konfiguration meiner Fritz!Box gezeigt und geholfen wurde. (y)

Danke an Euch ALLE!
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.951
Beiträge
49.873
Mitglieder
4.636
Neuestes Mitglied
TL767
Zurück
Oben