Brauchwasser Heizpatrone über Home Assistant steuern?

chr85

New member
Hallo Forengemeinde,

Im Vorgriff auf die warmen Monate möchte ich meinen Brauchwasser Pufferspeicher mit einer elektrischen Heizpatrone ausstatten und stufenlos mit meinem PV Überschuss steuern.

Ich habe meinen HA über RS485 mit meinem Solax X3 Hybrid G4 verbunden.

Nun suche ich nach einer Möglichkeit mein Vorhaben möglichst kosteneffizient umzusetzen.

Geplant ist also ein Heizstab bis 3kw einphasig (sollte für 300 Liter ausreichen) an einem Schütz zu betreiben und mit einem shelly 1pm über HA anzusteuern.


Hat jemand schon sodas umgesetzt und kann mir hilfreiche Tipps liefern?
(Und ja, die Elektrik wird vom Elektriker umgesetzt)

Grüße!
 
So ähnliche Fragen sind hier schon zig mal gestellt worden und auch immer wieder Hilfestellungen gegeben worden.
Im groben erstellst Du dir eine Automatisierung, die feststellt, wieviel Überschuß deine PV gerade liefert bzw. ab einem gewissen Überschuß dann startet. Dann als Aktion dein Shelly ansteuern, damit das Schütz anzieht und dein Heizstab saft bekommt.
 

Zurzeit aktive Besucher

Letzte Anleitungen

Statistik des Forums

Themen
4.212
Beiträge
43.948
Mitglieder
3.806
Neuestes Mitglied
Andy74
Zurück
Oben